Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Evangelische Gehörlosengemeinde

In unserer Ostschweizer Gehörlosengemeinde treffen sich Gehörlose und Menschen mit einer Hörschädigung sowie ihre Angehörigen zu Gottesdiensten, Ausflügen oder Angeboten der Erwachsenenbildung.

Auf dem Schiff statt in der Kirche

Liebe Mitglieder unserer Gehörlosengemeinde
Nachdem wir seit Mitte März keine Anlässe durchführen konnten infolge der Covid19-Pandemie, fand im Juni unsere erste Zusammenkunft nach dem Lockdown statt.
Am Sonntag, 14. Juni traf sich eine grössere Gruppe am Hafen Romanshorn zur zweistündigen Schifffahrt mit Andacht und Mittagessen. Auch die Djembégruppe Mussoluu war dabei. Pfrn. Martina Tapernoux hielt die Predigt. Siehe Foto.


 

Schifffahrt 2021

 

 

Zum Nachdenken

a) "Wenn du Gott bei der Arbeit im Stalle weniger hast als im Hochamt (Gottesdienst), dann hast du ihn nicht."
    (Meister Eckhart, 1260-1328)


b) "Die grossen Gelegenheiten, Gott zu dienen, sind selten, die kleinen kommen immerfort."
    (Franz von Sales, 1567-1622)

Aktuell/Tipps

Keine Nachrichten

Dieser Arbeitsstelle wurden noch keine Nachrichten zugewiesen.

Alle Nachrichten laden oder Alle Tipps laden

Kontakt zur Gehörlosengemeinde

Ruedi Hofer ist mit einem Pensum von 50 Prozent Gehörlosenseelsorger für die Kantone St. Gallen, Appenzell, Glarus, Thurgau und Graubünden. Er war während zwölf Jahren Gemeindepfarrer im Glarnerland.

Ursula Kugler ist administrative Fachmitarbeiterin des Gehörlosenpfarramtes.

Martina Tapernoux ist mit einem Pensum von 20 Prozent Gehörlosenseelsorgerin für die Kantone St. Gallen, Appenzell, Glarus, Thurgau und Graubünden. In einem weiteren Teilpensum ist sie in Heiden AR als Gemeindepfarrerin tätig.

Inge Scheiber-Sengl ist gehörlos und arbeitet teilzeitlich am Pfarramt für Gehörlose. Sie leitet unter anderem das Gebärdenlieder-Team der Gehörlosengemeinde.