Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

St. Galler Kirche 2025 - von der Visitation zur Vision

In den vergangenen zwei Jahren hat der Kirchenrat alle Gemeinden besucht. Zudem befragte das Schweizerische Pastoralsoziologische Institut die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchgemeinden und der Kantonalkirche. Entstanden ist daraus der Visitationsbericht 2017. Er bildet die Grundlage für die Vision «St. Galler Kirche 2025».

 

Hier können Sie die ausführliche Version des Berichtes «Kirche bei den Menschen. Visitationsbericht der Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen 2017» sowie die illustrierte Kurzfassung herunterladen.

Zudem stehen auch die einzelnen Grafiken sowie Stichworte zu einigen Kapiteln zum Download bereit. Auf den letzten Seiten des Visitationsberichts finden Sie überdies methodische Anregungen, um den Bericht in der Kirchgemeinde, in Berufsgruppen und anderen Gremien zu diskutieren und Anregungen für die Vision «St. Galler Kirche 2025» zu erarbeiten. Untenstehend finden Sie methodischen Unterlagen, die Ihnen dabei helfen.

Schliesslich können Sie hier auch die Fragebögen einsehen, die für die Visitation verwendet wurden. Aussagen bzw. Items stammen vorwiegend aus der arbeits- und organisationspsychologischen Literatur und wurden für das vorliegende Projekt adaptiert (z.B. Landauer Organisations- und Teamklima-Inventar [LOTI], Müller, G. F., 2013; Fragebogen zu arbeitsbezogenen Konflikten in Teams [FAKT], Windel, A. et al., 1999; Mitarbeiterbefragung: Musterfragebogen, Hundhausen, K., 2012). Das Item zur allgemeinen Religiosität wurde in Anlehnung an Frick, E., Riedner, C., Fegg, M. J., Hauf, S., & Borasio, G. D. (2006). A clinical interview assessing cancer patients spiritual needs and preferences. Eur J Cancer Care (Engl), 15 (3), 238–243, formuliert.

Visitationsbericht 2017 (kurze und lange Version)
Grafiken und Stichworte zum Visitationsbericht sowie methodische Anregungen
Fragebogen