Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Die Gehörlosengemeinde

Die Gehörlosengemeinde fördert Gemeinschaft, Begegnung und Dialog in Sinn- und Glaubensfragen. Sie ist Ort vielfältiger Gottesdienste mit eigenständig entwickelten Gebärdenliedern. Träger der Gemeinde sind die evangelisch-reformierten Kirchen der Kantone St. Gallen, Appenzell, Glarus, Thurgau und Graubünden.

Die Initiative zur Gründung eines Gehörlosenpfarramtes ging von Hans Ammann, dem damaligen Direktor der Sprachheilschule aus. Pfarrer Hans Graf gründete dann im Jahr 1951 die Gehörlosengemeinde und war auch ihr erster Pfarrer.

Die Kirchenvorsteherschaft verantwortet als Lenkungsausschuss gemeinsam mit dem Pfarramt das Veranstaltungsprogramm. Die Mitglieder übernehmen Aufgaben gemäss dem Leitbild der Gehörlosengemeinde. Präsident des Vorsteherschaft der Gehörlosengemeinde ist Felix Urech.

Das Jahresprogramm der Gemeinde finden Sie untenstehend: