Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Sorgekultur- LEBEN 10. Hospiz- und Palliativtag Ostschweiz

Programm

8.15 Registration und Begrüssungskaffee
9.00 Eröffnung und Grussworte
Pfrn. Karin Kaspers Elekes, Präsidentin palliative ostschweiz
Dr. Andrea Bettiga, Dep. Sicherheit und Justiz, Landesstatthalter Kanton Glarus
9.15 Selbstverantwortung und Sorgekultur für andere –
Empathie im Lebenslauf und im Alter
Prof. Dr. phil. Dr. h. c. Andreas Kruse, Heidelberg
10.00 Lieder aus dem Glarnerland, Heiri Trümpy mit Akkordeon
10.05 Sorgende Quartiere in der Palliative Care
Dr. Claudia Michel, Berner Fachhochschule, Soziale Arbeit
10.50 Lieder aus dem Glarnerland mit Akkordeon und Alphorn – Pause
11.30 Eine Kultur der Sorge – Kritische Betrachtung
Prof. Dr. theol. Dr. rer. soc. Reimer Gronemeyer
12.15 Mittagspause
13.30 Betty Leggler, Glarner Musikerin und Unternehmerin
13.50 Jubiläumsrede
Monika Obrist, Präsidentin palliative ch
14.10 Workshops gemäss Plan
15.30 Kaffeepause
16.00 Wie teuer darf das Sterben sein?
Christine Egerszegi, alt Ständerätin AG
16.40 Schlussbetrachtung
Pfrn. Karin Kaspers Elekes, Präsidentin palliative ostschweiz

einzelne Workshops siehe Flyer

 

Donnerstag 12. April 2018
08.15 – 17.00 Uhr
Kantonsschule Glarus
Winkelstrasse 1
8750 Glarus
--
180.00 / 150.00 für Mitglieder und ehrenamtliche Hospizmitarbeitende CHF
Mo 12. März

Zurück