Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Religions- und kulturgeschichtliche Führungen

mit den Theologen Walter Frei und Charlie Wenk

Bei jedem Wetter. Keine Anmeldungen nötig. Textblätter. Kollekte.

stgaller-geschichten.org 

Walter Frei, 071 278 12 64, walterfrei@stgaller-geschichten.org
Charlie Wenk, 071 288 65 88, charlie.wenk@gmx.ch

--------------------

Donnerstag, 1. April 2021, 14.30 - 16.00 Uhr
"Humor ist, wenn man trotzdem lacht – auch in St. Gallen".
Lustige und komische Episoden, Ereignisse und Personen in vergangener und heutiger Zeit.
Stadtwanderung mit Charlie Wenk. Treffpunkt bei der Talstation der Mühleggbahn.

----------

Mittwoch, 7. April 2021, 18.00 - 20.00 Uhr
Geschichten von Juden in St. Gallen.
Der Bau der zwei Synagogen, die Textilfirma Reichenbach, Recha Sternbuch-Rottenberg und ihr Menschenschmuggelnetz. Stadtwanderung mit Walter Frei. Treff am Zugang Appenzellerbahnen St. Gallen.

----------

Montag, 12. April 2021, 14.30 - 16.00 Uhr
Wiborada – Inklusin, Beterin, Beraterin, Visionärin, Märtyrerin.
Altstadtwanderung mit Charlie Wenk. Treffpunkt bei den Türmen der Kathedrale.

----------

Mittwoch,  21. April 2021, 14.30-16 Uhr
Katholiken und Protestanten in St. Gallen.
Auseinander – gegeneinander – ohne einander – miteinander. Stadtwanderung mit Walter Frei und Charlie Wenk. Treff bei der Kirche St. Mangen.

----------

Dienstag, 27. April 2021,  14.30 - 16.00 Uhr
Zwingli und St. Gallen.
Der Zürcher Reformators zwingt zum Staatskirchentum und zur Gleichförmigkeit von Lehre und Gebräuchen. Altstadtwanderung mit Walter Frei. Treff beim Vadian-Denkmal am Marktplatz.

----------

Montag, 3. Mai 2021,  18.00 - 20.00 Uhr
St. Galler Reaktionen auf den Nationalsozialismus.
Angst und Hoffnung, Anpassung und Widerstand. Stadtwanderung mit Walter Frei. Treff beim Rathaus (Bahnhof).

----------

Dienstag, 11. Mai 2021, 18.00 - 20.00 Uhr
Engagierte Frauen in St. Gallen
Wie Frauen mit Mut die «Vision von Wiborada» in anderen Zeiten neu gelebt und realisiert haben. Stadtwanderung mit Charlie Wenk Treffpunkt: Wiborada Brunnen bei der Kirche St.Mangen

----------

Montag, 17. Mai 2021, 18.00 - 20.00 Uhr
Rundgang der alten Stadtmauer entlang.
Was geschah denn drinnen, was draussen und wer war Insider und wer Outsider? Stadtwanderung mit Charlie Wenk. Treff Talstation Mühleggbähnli

-----------

Donnerstag, 27. Mai 2021, 14.30 - 16.00 Uhr
Die St. Galler Täuferbewegung in der Reformationszeit.
Ihr Wunsch nach einer staatsfreien Kirche, ihr Bibelglaube. Der Täufer-Märtyrer Hans Krüsi. Der Brudermord Schugger. Altstadtwanderung mit Walter Frei. Treff beim Vadian-Denkmal am Marktplatz.

--------------------

Weitere Informationen:

stgaller-geschichten.org

 

Do 1. April – Mo 6. Dez 2021
unterschiedlich, hauptsächlich Stadt St. Gallen
--
Walter Frei / Charlie Wenk
Kollekte CHF

Zurück