Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Religions- und kulturgeschichtliche Führungen

mit den Theologen Walter Frei und Charlie Wenk

Bei jedem Wetter. Keine Anmeldungen nötig. Textblätter. Kollekte. 

www.stgaller-geschichten.org  

Walter Frei  071 278 12 64, walterfrei@stgaller-geschichten.org
Charlie Wenk 071 288 65 88, charlie.wenk@gmx.ch

--------------------

Freitag 23.08.2019, 14.30-16 Uhr
Höhepunkte, Wendepunkte und Skandale in der Geschichte der Stadt St. Gallen.
Altstadtwanderung mit Theologe Charlie Wenk. Treffpunkt Gallusplatz

----------

Freitag 23.08.2019, 18.00 – 19.30 Uhr
Auf den Spuren von Rassismus in St. Gallen.
Stadtrundgang mit Gast Hans Fässler. Treff beim Vadian-Denkmal am Marktplatz.
Infos: hans.faessler@louverture.ch

----------

Dienstag 27.08.2019, 18.00-19.30 Uhr
Spaziergang durchs Linsebühl-Quartier. 
Von der Spiservorstadt von einst bis zum chicen Stadtquartier, mit Theologe Charlie Wenk. Treffpunkt Spisertor.

----------

Mittwoch 04.09.2019, 14.30 – 16 Uhr
Geschichten von Juden in St. Gallen. 
z.B. der Bau der liberalen und der orthodoxen Synagoge, die Firma Reichenbach, Recha Sternbuch-Rottenberg und ihr Menschenschmuggelnetz. Stadtwanderung. Treff am Zugang Appenzellerbahnen St. Gallen.

---------

Samstag 07.09.2019, 9.30- 12 Uhr
mit Historiker Hans Fässler mit dem Velo Geschichten erfahren: Von «Rassenkampf» und Klassenkampf.
Start beim Mühleggweiher in St. Georgen. Ziel: Vadian-Denkmal. Infos: hans.faessler@louverture.ch

----------

Montag 09.09.2019, 18.00-19.30 Uhr
Persönlichkeiten, die St. Gallen prägten.
Frauen und Männer, die mit ihrer Art, ihrem Handeln und Denken, ihren Ideen und Initiativen  die Stadt nachhaltig verändert haben. Stadtwanderung mit dem Theologen Charlie Wenk. Treff beim Rathaus am Bahnhofplatz.

---------

Donnerstag 19.09.2019, 14.30 – 16 Uhr
St. Galler Reaktionen auf den Nationalsozialismus. 
Angst und Hoffnung, Anpassung und Widerstand. Stadtrundgang mit dem Theologen Charlie Wenk. Treff beim Rathaus am Bahnhofplatz.

----------

Dienstag 24.09.2019, 18.00 – 19.30 Uhr
Einwanderer Gastarbeiter Flüchtlinge – Segen oder Belastung.
Wie Fremdarbeiter – Italiener, Spanier, Slawen und andere – unsere Stadt veränderten, verunsicherten und bereicherten. Treff beim Rathaus am Bahnhof. Stadtwanderung mit Charlie Wenk.

----------

Samstag 05.10.2019, 14.30 - 16 Uhr
Was unsere Vorfahren über die Moslems wussten.
Altstadtrundgang mit dem Theologen Walter Frei. Treff beim Brunnen Gallusplatz.

----------

Donnerstag 10.10.2019, 18.00-19.30 Uhr
Vom Einsiedler Gallus zum Klostergründer Abt Otmar.
Rundgang im Klosterviertel mit dem Theologen Walter Frei. Treff bei der Talstation der Mühleggbahn.

---------

Dienstag 15.10.2019, 14.00 - 16 Uhr
Rundgang in Konstanz: Juden, Hexen, Dissidente und andere Minderheiten in der Geschichte der Stadt.
Führung mit dem Theologen Walter Frei. Start beim Ausgang Schweizerbahnhof Konstanz. Möglicher Treff in St. Gallen 13 Uhr Gleis 5 (RE Abfahrt 13.15 Uhr).

-------------------

Weitere Informationen:

www.stgaller-geschichten.org

PDF zum Herunterladen

Fr 23. Aug – Di 15. Okt 2019
unterschiedlich, hauptsächlich Stadt St. Gallen
Arbeitsstelle kirchliche Erwachsenenbildung
Walter Frei / Charlie Wenk
keine

Zurück