Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Religions- und kulturgeschichtliche Führungen

mit den Theologen Walter Frei und Charlie Wenk

Bei jedem Wetter. Keine Anmeldungen nötig. Textblätter. Kollekte.

stgaller-geschichten.org

Walter Frei, 071 278 12 64, walterfrei@stgaller-geschichten.org
Charlie Wenk, 071 288 65 88, charlie.wenk@gmx.ch

--------------------

Freitag, 1. April, 18.00 – 19.30 Uhr
"Humor ist, wenn man trotzdem lacht – auch in St. Gallen"
Lustige und komische Episoden, Ereignisse und Personen in vergangener und heutiger Zeit. Stadtwanderung mit Charlie Wenk. Treffpunkt bei der Talstation der Mühleggbahn.

-----------

Dienstag, 5. April, 14.30 – 16 Uhr
Polizeikommandant Paul Grüninger.
Wo in St. Gallen lebte und wirkte er, wie halfen er und in Bregenz der Konsularbeamte Ernst Prodolliet nach der Grenzsperre 1938 den Flüchtlingen aus Österreich? Altstadtwanderung mit Walter Frei. Treff beim Vadian-Denkmal am Marktplatz.

----------

Dienstag, 12. April, 18.00 – 19.30 Uhr
Von der Fürstabtei zum Bistum St. Gallen.
Von der herrschaftlichen Religion zum dualen Miteinander im gemeinsam verantworteten Glauben? Altstadtwanderung mit Charlie Wenk, Treff am Gallusplatz.

----------

Mittwoch, 20. April, 14.30-15.30 Uhr
Zionistischen Bewegungen in St. Gallen.
Seit 1915 gab es auch hier unter den Juden zionistische Ortsvereine, welche die Einwanderung nach Palästina unterstützten. Kurze Altstadtwanderung mit Walter Frei. Treff beim Spisertor.

Hinweis:
Sonntag, 24. April, 11.00 Uhr
Kinok: Première «Paracelsus Ein Landschaftsessay» Film von Erich Langjahr. Anwesend sind auch Pirmin Meier und Erich Langjahr.

----------

Montag, 25. April 14.30 - 16.00 Uhr
Berühmte und gestaltende Frauen in St. Gallen.
Wie haben sie die Stadt geprägt und wie und wo tun sie es heute? Altstadtwanderung mit Charlie Wenk. Treff bei der Kirche St. Mangen.

----------

Samstag, 7. Mai, 14.30 - 16.00 Uhr
Paracelsus und die Reformation in St. Gallen.
Der Mediziner, Alchemist und reformatorische Laientheologe Paracelsus in St. Gallen. Treff beim Vadian-Denkmal am Marktplatz. Altstadtwanderung mit Walter Frei bis zum Klosterplatz.

----------

Mittwoch, 11. Mai, 18.00 – 19.30 Uhr
Rundgang der alten Stadtmauer entlang.
Was geschah denn drinnen, was draussen, und wer war Insider und wer Outsider? Stadtwanderung mit Charlie Wenk. Treff bei der Talstation des Mühleggbähnli.

----------

Donnerstag, 19. Mai, 14.30 - 16.00 Uhr
Die frühere «Judengasse» und die «Heidengasse».
Wie unsere Stadt in früheren Zeiten mit Juden und mit Zigeunern umging. Kurze Stadtwanderung mit Walter Frei. Treff bei der Bank Vontobel am Marktplatz-Bohl.

----------

Montag, 23. Mai, 18.00 – 19.30 Uhr
St. Gallen von oben.
Eine Wanderung mit Charlie Wenk von der Mühlegg über die Falkenburg, die Bernegg, die Hochwacht und den Scheffelstein bis zum Riethüsli. Treff beim Mühleggweiher.

Freitag 1. April 2022
Dienstag 5. April 2022
14.30 - 16.00 Uhr

Dienstag 12. April 2022
18.00 - 19.30 Uhr

Mittwoch 20. April 2022
14.30 - 15.30 Uhr

Montag 25. April 2022
14.30 - 16.00 Uhr

Samstag 7. Mai 2022
14.30 - 16.00 Uhr

Mittwoch 11. Mai 2022
18.00 - 19.30 Uhr

Donnerstag 19. Mai 2022
14.30 - 16.00 Uhr

Montag 23. Mai 2022
18.00 - 19.30 Uhr

18.00 – 19.30 Uhr
unterschiedlich, hauptsächlich Stadt St. Gallen
--
Walter Frei / Charlie Wenk
Kollekte CHF

Zurück