Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Orgelinterpretationskurs mit Wolfgang Zerer

Die Konzertreihe „Alte Musik St.Gallen“ wird veranstaltet von der evang.-ref. Kirchgemeinde St. Gallen C mit grosszügiger Unterstützung der „Ria und Arthur Dietschweiler Stiftung“. Das Orgelkonzert und der Interpretationskurs stehen unter dem Patronat der Evangelischen Kirchenmusikschule St.Gallen.

Das Kursprogramm bietet eine große Vielfalt der Orgelliteratur des Früh- bis Spätbarock. Ein gewisser Akzent liegt auf choralgebundenen Werken, die sich für die gottesdienstliche Praxis besonders eignen.

Willkommen sind alle Organist/innen – von Laien über Fortgeschrittene bis hin zu hauptamtlichen Musiker/innen. Die Kursteilnehmer/innen können gerne auch andere Werke für diesen Kurstag mitbringen (bitte im Vorfeld angeben).

Kursleitung: Prof. Wolfgang Zerer, geboren 1961 in Passau, erhielt seinen ersten Orgelunterricht vom Passauer Domorganisten Walther Schuster. Ab 1980 studierte er in Wien (Orgel bei Michael Radulescu, Cembalo bei Gordon Murray, Dirigieren bei Karl Österreicher und Kirchenmusik). Weitere Studien führten ihn nach Amsterdam (Cembalo bei Ton Koopman) und nach Stuttgart (Kirchenmusik / Orgel bei Ludger Lohmann). Er war Preisträger verschiedener Orgelwettbewerbe (u.a. in Brügge und Innsbruck). Nach Lehraufträgen in Stuttgart und Wien erhielt Wolfgang Zerer 1989 eine Professur für Orgel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Seit 1995 ist er als Gastdozent am Prins Claus Conservatorium Groningen / Niederlande tätig, seit Oktober 2006 ist er Dozent für Orgel an der Schola Cantorum in Basel / Schweiz. Konzerte, Kurse, Jurytätigkeit und Aufnahmen führten ihn in die meisten Länder Europas, nach Israel, Nord- und Südamerika, Japan, China und Südkorea.

Kursgebühren: für Aktivteilnehmer CHF 100.- / für Passivteilnehmer CHF 50.-, der Betrag wird am Kurstag eingezogen. Mitglieder Kirchenmusikerverbandes St.Gallen-Appenzell als Aktivteilnehmer CHF 80.-.

Details zum Kursprogramm: siehe Flyer

Samstag 29. Feb 2020
09.00 – 16.00 Uhr
Kirchenmusikschulen St.Gallen
Wolfgang Zerer
100.- für aktive TN (80.- für Mitglieder des Kirchenmusikerverbands St.Gallen-Appenzell) / 50.- für passive TN CHF
Fr 17. Jan

Zurück