Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Neu in der Kirchenvorsteherschaft 2020

Photo by Katrin Haltner

Mit dem dreiteiligen Kurs erhalten die neuen Mitglieder der Kirchenvorsteherschaft (Kivo) und neu in die Kivo gewählte Präsidenten/-innen Grundlagen und Informationen zu ihrem Amt.

  • Aufgaben und Funktionen einer Kivo
  • meine Rolle in der Kirchenvorsteherschaft
  • wirksames Arbeiten im Ressortsystem
  • Unterstützung, Auskunft, Material
  • Unsere Kirchgemeinde als Teil der St. Galler und weltweiten Kirche
  • Strukturen und Zusammenwirken von Kantonalkirche und Kirchgemeinden

1. Teil Einführung

Samstag, 22. August 2020, in St. Gallen

Einführungstagung mit Inhalten und Material zu den oben erwähnten Schwerpunkten.

Im Anschluss, d.h. ab 11.15 Uhr, findet die Kant. Kivo-Tagung in St. Gallen statt. Sowohl neu gewählte wie die bisherigen Mitglieder der Kivo sind eingeladen, die Tagung zu besuchen - bitte reservieren Sie sich also den ganzen Tag.

Weitere Informationen folgen.

 

2. Teil E-Learning

Begleitetes E-Learning auf Distanz von September 2020 bis Januar 2021. Pro Woche wird ein Thema rund um das Kivo-Amt eröffnet. Der Lernaufwand wird selber bestimmt und beträgt zwischen 30 Minuten und zwei Stunden pro Woche.

 

3. Teil Vertiefung

Zum Abschluss im Januar 2021 sind nochmals alle neu Gewählten eingeladen. Im Mittelpunkt stehen der Ausblick im eigenen Ressort, die Vertiefung aktueller Themen und die Evaluation.

 

Samstag 22. Aug 2020
St. Gallen
Arbeitsstelle Gemeindeentwicklung und Mitarbeiterförderung
Veronika Longatti, Beauftragte für Mitarbeitendenförderung und Personalentwicklung
keine

Zurück