Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Letzte Hilfe Kurse

Erste Hilfe nach Unfällen zu leisten wird in unserer Gesellschaft als eine selbstverständliche Aufgabe angesehen. Doch wie helfen wir Menschen, deren Lebensende gekommen ist?

Das Lebensende und Sterben macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. wir bieten einen kompakten Kurs zur Letzten Hilfe an. In diesen Letzte Hilfe Kursen lernen interessierte Bürger*innen, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können.

Photo by mentatdgt from Pexels

Grundwissen
Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, die nicht auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen. Wir vermitteln Basiswissen und Orientierungen und einfache Handgriffe.

Lizenznehmerin
Die Letzte Hilfe Kurse wurden in Österreich und Deutschland entwickelt und erfolgreich erprobt. Die Reformierte Kirche Kanton Zürich ist Lizenznehmerin. Die Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen bietet diesen Kurs in Kooperation mit dem Bistum St. Gallen unter dem Dach der Ökumenischen Fachstelle BILL (Begleitung in der Letzten Lebensphase) im Kanton St. Gallen an.

Wollen Sie in Ihrer Kirchgemeinde oder Pfarrei einen Letzte Hilfe Kurs durchführen?
Anmeldung und Besprechung: Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen, Arbeitsstelle Diakonie, Maya Hauri Thoma, Beauftragte für Diakonie, maya.hauri@ref-sg.ch, 071 227 05 61

Inhalt
- Was passiert beim Sterben?
- Wann beginnt das Sterben?
- Wie können wir als Laien unterstützen und begleiten?
- Wo können wir uns hinwenden, wenn es professionelle Unterstützung benötigt?
- und vieles mehr.

Themenschwerpunkte
- Sterben ist ein Teil des Lebens
- Vorsorgen und Entscheiden
- Leiden lindern
- Abschied nehmen

Informationen
Weitere Informationen über den Kurs finden sich auf letztehilfe.info

Nächste Kurse
28.03.2020 / Kath. Pfarreiheim Altstätten / Flyer hier

Freie Termine für die Durchführung eines Kurses in Ihrer Kirchgemeinde
März 2020: 12.03 / 26.03
September 2020: 12.09 / 30.09

Anmeldung für Teilnehmende
- Die Kurse werden separat ausgeschrieben. Sie finden Sie unter ref-sg.ch/veranstaltungen
- Die Anmeldung läuft jeweils über die Kirchgemeinde, in welcher der Kurs durchgeführt wird.
- Die Nachfrage an den Kursen ist sehr gross.
- Die Reservierung für externe Anmeldungen ist begrenzt.
- Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Ansprechpersonen
Evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen: Maya Hauri Thoma, Beauftragte für Diakonie, maya.hauri@ref-sg.ch, 071 227 05 61
BILL: Anne Heither, anne.heither@bill-sg.ch, 071 222 13 57