Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Die Aussprachesynode

Die Aussprachesynode findet in der Regel alle zwei Jahre statt und ist der Diskussion von Grundsatzthemen gewidmet. Sie dient der Diskussion über die Ausrichtung der St. Galler Kirche und der Meinungsbildung. Zudem bietet sie die Möglichkeit, um aktuelle Themen zu vertiefen oder synodale Beschlüsse vorzubereiten. Thematik, Zielsetzung, Zeitpunkt und Ort der Aussprachesynode werden von der Kommission für die Vorbereitung von Aussprachsynoden und dem Kirchenrat gemeinsam festgelegt und von der Kommission vorbereitet.

Die Aussprachesynode darf keine die Synode bindenden Beschlüsse fassen und keine Resolutionen verabschieden. Sie kann Empfehlungen an den Kirchenrat richten. Dieser berichtet an einer nächsten Session über die von ihm getroffenen Massnahmen.