Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Arm sein in der Schweiz

Die Einkommensarmut in der Schweiz nimmt zu: 7 Prozent sind laut Bundesamt für Statistik BFS davon betroffen. Noch im Jahr zuvor waren es 6,6 Prozent. Über 530'000 Personen in der Schweiz leben unter der Armutsgrenze, davon rund 260'000 Kinder. 145'000 Menschen in der Schweiz brauchen Unterstützung, obwohl sie erwerbstätig sind.

Armut hat ein hohes Stresspotential. Sie beeinträchtigt die psychische und physische Gesundheit. Armut grenzt gesellschaftlich aus. Sie belastet Beziehungen und das Selbstwertgefühl.
Viele Gründe können zu Armut führen: Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung, mangelnde Bildung, Sucht.

Kontaktstellen

Lebensmittelabgabestellen in der Ostschweiz
Treffs im Kanton St. Gallen für sozial benachteiligte Menschen
Winterhilfe
Evangelische Frauenhilfe St.Gallen-Appenzell

Möglichkeiten zum Austausch

Soki-Treff - Treffen Sozialdienste Kirchen
Arbeitskreis Armut
Kollegiales Beratungsangebot

Fragen und Antworten

Zusatzangebote bei Abgabestellen
Ausweise / Abgabekarten
Werbung / Spenden
Lebensmittel
Lebensmittel-Abgabe
Freiwillige
Sonstiges
Alle Fragen und Antworten