Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Zitat des Tages

Hier sind alle Zitate des Tages für Sie einsehbar. Hinweis zur Quelle.

 
 

Zitat vom 26. Januar 2022

Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.

Johannes 1,14

Zitat vom 25. Januar 2022

Gott hat uns nicht bestimmt zum Zorn, sondern dazu, die Seligkeit zu besitzen durch unsern Herrn Jesus Christus.

1. Thessalonicher 5,9

Zitat vom 24. Januar 2022

Als die Sonne untergegangen war, brachten alle ihre Kranken mit mancherlei Leiden zu Jesus. Und er legte einem jeden die Hände auf und machte sie gesund.

Lukas 4,40

Zitat vom 23. Januar 2022

Leidet jemand unter euch, der bete; ist jemand guten Mutes, der singe Psalmen.

Jakobus 5,13

Zitat vom 22. Januar 2022

Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, auf dass es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.

Lukas 1,78-79

Zitat vom 21. Januar 2022

Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibt.

Johannes 15,16

Zitat vom 20. Januar 2022

Betet an den, der gemacht hat Himmel und Erde und Meer und die Wasserquellen!

Offenbarung 14,7

Zitat vom 19. Januar 2022

Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.

Matthäus 5,7

Zitat vom 18. Januar 2022

Die Schafe folgen dem Hirten nach; denn sie kennen seine Stimme.

Johannes 10,4

Zitat vom 17. Januar 2022

Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen.

Epheser 5,19

Zitat vom 16. Januar 2022

Wer bittet, empfängt; wer sucht, der findet; wer anklopft, dem wird aufgetan.

Lukas 11,10

Zitat vom 15. Januar 2022

Gott hat den, der von keiner Sünde wusste, für uns zur Sünde gemacht, auf dass wir in ihm die Gerechtigkeit würden, die vor Gott gilt.

2. Korinther 5,21

Zitat vom 14. Januar 2022

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus.

Epheser 1,3

Zitat vom 13. Januar 2022

Der Gott der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig gesinnt seid untereinander, wie es Christus Jesus entspricht, damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt.

Römer 15,5-6

Zitat vom 12. Januar 2022

Jesus sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, dass du dies Weisen und Klugen verborgen hast und hast es Unmündigen offenbart.

Matthäus 11,25

Zitat vom 11. Januar 2022

Niemand soll euch das Heil absprechen, der sich in Demutsübungen und Engelverehrung gefällt und das mit irgendwelchen visionären Erlebnissen begründet. Solche Menschen blähen sich grundlos auf in ihrer rein irdischen Gesinnung, statt sich an Christus zu halten.

Kolosser 2,18

Zitat vom 10. Januar 2022

Der Herr wird auch, was im Dunkeln verborgen ist, ans Licht bringen und wird Sinnen und Trachten der Herzen offenbar machen. Und dann wird einem jeden sein Lob zuteil werden von Gott.

1. Korinther 4,5

Zitat vom 09. Januar 2022

Darum sollen wir desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben.

Hebräer 2,1

Zitat vom 08. Januar 2022

Es ist der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11,1

Zitat vom 07. Januar 2022

Es hat Gott gefallen, alle Fülle in ihm wohnen zu lassen und durch ihn alles zu versöhnen zu ihm hin, es sei auf Erden oder im Himmel.

Kolosser 1,19-20

Zitat vom 06. Januar 2022

Jesus Christus ist die Versöhnung für unsre Sünden, nicht allein aber für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt.

1. Johannes 2,2

Zitat vom 05. Januar 2022

Ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus: Obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, auf dass ihr durch seine Armut reich würdet.

2. Korinther 8,9

Zitat vom 04. Januar 2022

Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.

Johannes 1,16

Zitat vom 03. Januar 2022

Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von ihm berufen seid.

Epheser 1,18

Zitat vom 02. Januar 2022

Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir dem Herrn. Darum: wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn.

Römer 14,8

Zitat vom 01. Januar 2022

/Jesus spricht:/ Wer Gottes Willen tut, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter.

Markus 3,35

Zitat vom 01. Januar 2022

/Jesus spricht:/ Wer Gottes Willen tut, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter.

Markus 3,35

Zitat vom 31. Dezember 2021

Das Volk kam zu Mose, und sie sprachen: Wir haben gesündigt, dass wir gegen den HERRN und gegen dich geredet haben. Bete zum HERRN, damit er uns von den Schlangen befreit. Und Mose betete für das Volk.

4. Mose 21,7

Zitat vom 30. Dezember 2021

Dein ist der Tag, dein auch die Nacht; du hast Gestirn und Sonne die Bahn gegeben.

Psalm 74,16

Zitat vom 29. Dezember 2021

Ich preise dich, HERR; denn du hast mich aus der Tiefe gezogen.

Psalm 30,2

Zitat vom 28. Dezember 2021

Das sei ferne von uns, dass wir den HERRN verlassen!

Josua 24,16

Zitat vom 27. Dezember 2021

Du sprachst: Ich bin unschuldig; der HERR hat ja doch seinen Zorn von mir gewandt. Siehe, ich will dich richten, weil du sprichst: Ich habe nicht gesündigt.

Jeremia 2,35

Zitat vom 26. Dezember 2021

HERR, sei du mit mir um deines Namens willen; denn deine Gnade ist mein Trost: Errette mich!

Psalm 109,21

Zitat vom 25. Dezember 2021

/Mose sprach:/ Alles, was ich euch gebiete, das sollt ihr halten und danach tun. Du sollst nichts dazutun und nichts davontun.

5. Mose 13,1

Zitat vom 24. Dezember 2021

Verlass mich nicht, HERR, mein Gott, sei nicht ferne von mir!

Psalm 38,22

Zitat vom 23. Dezember 2021

Lasst uns unser Herz samt den Händen aufheben zu Gott im Himmel!

Klagelieder 3,41

Zitat vom 22. Dezember 2021

Der HERR sprach: Ich habe vergeben, wie du es erbeten hast.

4. Mose 14,20

Zitat vom 21. Dezember 2021

Wer ist der König der Ehre? Es ist der HERR, stark und mächtig, der HERR, mächtig im Streit.

Psalm 24,8

Zitat vom 20. Dezember 2021

Ich habe die Erde gemacht und den Menschen auf ihr geschaffen.

Jesaja 45,12

Zitat vom 19. Dezember 2021

Es freue sich das Herz derer, die den HERRN suchen!

Psalm 105,3

Zitat vom 18. Dezember 2021

Gott schuf sie als Mann und Frau und segnete sie und gab ihnen den Namen »Mensch«.

1. Mose 5,2

Zitat vom 17. Dezember 2021

Der HERR ist mein Teil, spricht meine Seele; darum will ich auf ihn hoffen.

Klagelieder 3,24

Zitat vom 16. Dezember 2021

Der HERR, euer Gott, ist Gott oben im Himmel und unten auf Erden.

Josua 2,11

Zitat vom 15. Dezember 2021

So spricht der HERR: Dein Schaden ist verzweifelt böse, und deine Wunden sind unheilbar. Doch, ich will dich wieder gesund machen und deine Wunden heilen.

Jeremia 30,12.16.17

Zitat vom 14. Dezember 2021

Ich bin ein Gast auf Erden.

Psalm 119,19

Zitat vom 13. Dezember 2021

HERR, lass den Geringen nicht beschämt davongehen.

Psalm 74,21

Zitat vom 12. Dezember 2021

Ich will meinen heiligen Namen kundmachen unter meinem Volk Israel.

Hesekiel 39,7

Zitat vom 11. Dezember 2021

Der HERR macht zunichte die Pläne der Völker.

Psalm 33,10

Zitat vom 10. Dezember 2021

In meinem Zorn habe ich dich geschlagen, aber in meiner Gnade erbarme ich mich über dich.

Jesaja 60,10

Zitat vom 09. Dezember 2021

Der Tag des HERRN ist groß und voller Schrecken, wer kann ihn ertragen? Doch auch jetzt noch, spricht der HERR, kehrt um zu mir von ganzem Herzen!

Joel 2,11-12

Zitat vom 08. Dezember 2021

Sie haben sich Götter von Gold gemacht. Vergib ihnen doch ihre Sünde!

2. Mose 32,31.32

Zitat vom 07. Dezember 2021

Der HERR hat die Erde durch seine Kraft gemacht und den Himmel ausgebreitet durch seinen Verstand.

Jeremia 10,12

Zitat vom 06. Dezember 2021

Gott sprach zu Mose: Tritt nicht herzu, zieh deine Schuhe von deinen Füßen; denn der Ort, darauf du stehst, ist heiliges Land!

2. Mose 3,5

Zitat vom 05. Dezember 2021

Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit.

Psalm 86,11

Zitat vom 04. Dezember 2021

Israel aber wird errettet durch den HERRN mit einer ewigen Rettung, und ihr werdet nicht zuschanden noch zu Spott immer und ewiglich.

Jesaja 45,17

Zitat vom 03. Dezember 2021

Als der Pharao sah, dass Regen, Donner und Hagel aufhörten, versündigte er sich weiter und verhärtete sein Herz.

2. Mose 9,34

Zitat vom 02. Dezember 2021

Merke auf mich, mein Volk, hört mich, meine Leute! Denn Weisung wird von mir ausgehen, und mein Recht will ich gar bald zum Licht der Völker machen.

Jesaja 51,4

Zitat vom 01. Dezember 2021

Mose sprach zu dem HERRN: Wenn nicht dein Angesicht vorangeht, so führe uns nicht von hier hinauf.

2. Mose 33,15

Zitat vom 30. November 2021

Meine Zeit steht in deinen Händen.

Psalm 31,16

Zitat vom 29. November 2021

Wenn du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchen wirst: Gesegnet wirst du sein bei deinem Eingang und gesegnet bei deinem Ausgang.

5. Mose 28,1.6

Zitat vom 28. November 2021

Deine Gnade soll mein Trost sein, wie du deinem Knecht zugesagt hast.

Psalm 119,76

Zitat vom 27. November 2021

Beweise deine wunderbare Güte, du Heiland derer, die Zuflucht suchen vor denen, die sich gegen deine rechte Hand erheben.

Psalm 17,7

Zitat vom 26. November 2021

Der das Ohr gepflanzt hat, sollte der nicht hören? Der das Auge gemacht hat, sollte der nicht sehen?

Psalm 94,9

Zitat vom 25. November 2021

Bei dir finden die Verwaisten Erbarmen.

Hosea 14,4

Zitat vom 24. November 2021

Lasst unter euch nicht eine Wurzel aufwachsen, die da Gift und Wermut hervorbringt.

5. Mose 29,17

Zitat vom 23. November 2021

Fürchte dich nicht, Zion! Lass deine Hände nicht sinken! Denn der HERR, dein Gott, ist bei dir, ein starker Heiland.

Zefanja 3,16-17

Zitat vom 22. November 2021

Siehe auf den Bergen die Füße eines guten Boten, der da Frieden verkündigt!

Nahum 2,1

Zitat vom 21. November 2021

Einen jeglichen dünkt sein Weg recht; aber der HERR prüft die Herzen.

Sprüche 21,2

Zitat vom 20. November 2021

Weigere dich nicht, dem Bedürftigen Gutes zu tun, wenn deine Hand es vermag.

Sprüche 3,27

Zitat vom 19. November 2021

Wir haben einen Gott, der da hilft, und den HERRN, der vom Tode errettet.

Psalm 68,21

Zitat vom 18. November 2021

Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser, so schreit meine Seele, Gott, zu dir.

Psalm 42,2

Zitat vom 17. November 2021

Wer im Finstern wandelt und wem kein Licht scheint, der hoffe auf den Namen des HERRN!

Jesaja 50,10

Zitat vom 16. November 2021

Rede, HERR, denn dein Knecht hört.

1. Samuel 3,9

Zitat vom 15. November 2021

Die Völker, die um euch her übrig geblieben sind, sollen erfahren, dass ich der HERR bin, der da baut, was niedergerissen ist, und pflanzt, was verheert war.

Hesekiel 36,36

Zitat vom 14. November 2021

Erhebe deine Stimme wie eine Posaune und verkündige meinem Volk seine Abtrünnigkeit!

Jesaja 58,1

Zitat vom 13. November 2021

Fürwahr, du bist ein verborgener Gott, du Gott Israels, der Heiland.

Jesaja 45,15

Zitat vom 12. November 2021

Ein Tag des HERRN der Heerscharen kommt über alles Stolze und Hohe und über alles, was sich erhebt, und es wird niedrig sein.

Jesaja 2,12

Zitat vom 11. November 2021

Die Frau sah, dass von dem Baum gut zu essen wäre und dass er eine Lust für die Augen wäre und verlockend, weil er klug machte.

1. Mose 3,6

Zitat vom 10. November 2021

Weicht denn von den felsigen Hängen der Schnee des Libanon? Oder versiegen die laufenden Wasser aus sprudelnden Quellen? Mein Volk jedoch hat mich vergessen.

Jeremia 18,14-15

Zitat vom 09. November 2021

Ein geängstetes, zerschlagenes Herz wirst du, Gott, nicht verachten.

Psalm 51,19

Zitat vom 08. November 2021

Gott, wenn ich mich zu Bette lege, so denke ich an dich, wenn ich wach liege, sinne ich über dich nach.

Psalm 63,7

Zitat vom 07. November 2021

Meine Worte, die ich in deinen Mund gelegt habe, sollen von deinem Mund nicht weichen noch von dem Mund deiner Kinder und Kindeskinder.

Jesaja 59,21

Zitat vom 06. November 2021

Wenn ich sprach: Mein Fuß ist gestrauchelt, so hielt mich, HERR, deine Gnade.

Psalm 94,18

Zitat vom 05. November 2021

Weh denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen!

Jesaja 5,20

Zitat vom 04. November 2021

Meine Seele ist fröhlich in meinem Gott; denn er hat mir die Kleider des Heils angezogen und mich mit dem Mantel der Gerechtigkeit gekleidet.

Jesaja 61,10

Zitat vom 03. November 2021

Das ist’s, was der HERR gesagt hat: Ich erzeige mich heilig an denen, die mir nahe sind, und vor allem Volk erweise ich mich herrlich.

3. Mose 10,3

Zitat vom 02. November 2021

Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht den Schein verlieren; denn der HERR wird dein ewiges Licht sein.

Jesaja 60,20

Zitat vom 01. November 2021

Vor dir freut man sich, wie man sich freut in der Ernte.

Jesaja 9,2

Zitat vom 31. Oktober 2021

Ich bin der HERR. Was ich rede, das soll geschehen und sich nicht lange hinausziehen.

Hesekiel 12,25

Zitat vom 30. Oktober 2021

Ich bin der HERR, dein Arzt.

2. Mose 15,26

Zitat vom 29. Oktober 2021

Dein, HERR, ist das Reich, und du bist erhöht zum Haupt über alles.

1. Chronik 29,11

Zitat vom 28. Oktober 2021

Wahrlich, es hat Israel keine andere Hilfe als am HERRN, unserm Gott.

Jeremia 3,23

Zitat vom 27. Oktober 2021

Preiset mit mir den HERRN und lasst uns miteinander seinen Namen erhöhen!

Psalm 34,4

Zitat vom 26. Oktober 2021

Jene verlassen sich auf Wagen und Rosse; wir aber denken an den Namen des HERRN, unsres Gottes.

Psalm 20,8

Zitat vom 25. Oktober 2021

Gott, schweige doch nicht! Gott, bleib nicht so still und ruhig! Denn siehe, deine Feinde toben, und die dich hassen, erheben das Haupt.

Psalm 83,2-3

Zitat vom 24. Oktober 2021

Mein Geist soll unter euch bleiben. Fürchtet euch nicht!

Haggai 2,5

Zitat vom 23. Oktober 2021

Wenn du gegessen hast und satt bist, sollst du den HERRN, deinen Gott, loben.

5. Mose 8,10

Zitat vom 22. Oktober 2021

Der HERR wird dich immerdar führen und dich sättigen in der Dürre.

Jesaja 58,11

Zitat vom 21. Oktober 2021

/Rut sprach:/ Bedränge mich nicht, dass ich dich verlassen und von dir umkehren sollte. Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.

Rut 1,16

Zitat vom 20. Oktober 2021

Der HERR sprach: Ich will hinfort nicht mehr die Erde verfluchen um der Menschen willen; denn das Dichten und Trachten des menschlichen Herzens ist böse von Jugend auf.

1. Mose 8,21

Zitat vom 19. Oktober 2021

Der HERR harrt darauf, dass er euch gnädig sei.

Jesaja 30,18

Zitat vom 18. Oktober 2021

/Gott spricht:/ Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen.

Psalm 50,15

Zitat vom 17. Oktober 2021

Als er gemartert ward, litt er doch willig und tat seinen Mund nicht auf wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird.

Jesaja 53,7

Zitat vom 16. Oktober 2021

Wir warten auf dich, HERR, auch auf dem Weg deiner Gerichte.

Jesaja 26,8

Zitat vom 15. Oktober 2021

Du sollst deinen Nächsten nicht bedrücken.

3. Mose 19,13

Zitat vom 14. Oktober 2021

Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist, der seine Hoffnung setzt auf den HERRN.

Psalm 146,5

Zitat vom 13. Oktober 2021

Der HERR rief Samuel. Er aber antwortete: Siehe, hier bin ich!

1. Samuel 3,4

Zitat vom 12. Oktober 2021

Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsre Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit.

Daniel 9,18

Zitat vom 11. Oktober 2021

Das soll der Bund sein, den ich mit dem Hause Israel schließen will nach dieser Zeit, spricht der HERR: Ich will mein Gesetz in ihr Herz geben und in ihren Sinn schreiben, und sie sollen mein Volk sein, und ich will ihr Gott sein.

Jeremia 31,33

Zitat vom 10. Oktober 2021

Naaman sprach: Dein Knecht will nicht mehr andern Göttern Brandopfer und Schlachtopfer darbringen, sondern allein dem HERRN.

2. Könige 5,17

Zitat vom 09. Oktober 2021

So fürchtet nun den HERRN und dient ihm treulich und rechtschaffen und lasst fahren die Götter und dient dem HERRN.

Josua 24,14

Zitat vom 08. Oktober 2021

Ich gab ihnen meine Gebote und lehrte sie meine Gesetze, durch die der Mensch lebt, der sie hält.

Hesekiel 20,11

Zitat vom 07. Oktober 2021

Erhalte mein Herz bei dem einen, dass ich deinen Namen fürchte.

Psalm 86,11

Zitat vom 06. Oktober 2021

Der HERR ist gnädig, barmherzig, geduldig und von großer Güte, und es reut ihn bald die Strafe.

Joel 2,13

Zitat vom 05. Oktober 2021

Ich will ihnen ihre Missetat vergeben und ihrer Sünde nimmermehr gedenken.

Jeremia 31,34

Zitat vom 04. Oktober 2021

Sie kehren mir den Rücken zu und nicht das Angesicht. Aber wenn die Not über sie kommt, sprechen sie: »Auf und hilf uns!«

Jeremia 2,27

Zitat vom 03. Oktober 2021

Der HERR sprach: Dich jammert der Rizinus, um den du dich nicht gemüht hast, hast ihn auch nicht aufgezogen, der in einer Nacht ward und in einer Nacht verdarb, und mich sollte nicht jammern Ninive, eine so große Stadt?

Jona 4,10-11

Zitat vom 02. Oktober 2021

Ein fröhliches Herz macht ein fröhliches Angesicht; aber wenn das Herz bekümmert ist, entfällt auch der Mut.

Sprüche 15,13

Zitat vom 01. Oktober 2021

Ich will sie sammeln von den Enden der Erde, unter ihnen Blinde und Lahme, Schwangere und junge Mütter, dass sie als große Gemeinde wieder hierher kommen sollen.

Jeremia 31,8

Zitat vom 30. September 2021

Wenn du, HERR, Sünden anrechnen willst – Herr, wer wird bestehen?

Psalm 130,3

Zitat vom 29. September 2021

Der HERR hat mich gesandt, zu verkündigen ein gnädiges Jahr des HERRN und einen Tag der Rache unseres Gottes.

Jesaja 61,1.2

Zitat vom 28. September 2021

/Gott spricht:/ Im Schweiß deines Angesichts wirst du dein Brot essen, bis du zum Erdboden zurückkehrst, denn von ihm bist du genommen. Denn Staub bist du, und zum Staub kehrst du zurück.

1. Mose 3,19

Zitat vom 27. September 2021

Ehe ich gedemütigt wurde, irrte ich; nun aber halte ich dein Wort.

Psalm 119,67

Zitat vom 26. September 2021

Der HERR macht die Blinden sehend.

Psalm 146,8

Zitat vom 25. September 2021

Lauft nicht anderen Göttern nach, um ihnen zu dienen und um euch vor ihnen niederzuwerfen, und reizt mich nicht mit dem Machwerk eurer Hände.

Jeremia 25,6

Zitat vom 24. September 2021

Das Warten der Gerechten wird Freude werden.

Sprüche 10,28

Zitat vom 23. September 2021

Ihr werdet den Unterschied sehen zwischen einem Gerechten und einem Ungerechten, zwischen einem, der Gott dient, und einem, der ihm nicht dient.

Maleachi 3,18

Zitat vom 22. September 2021

Tröstet, tröstet mein Volk!, spricht euer Gott.

Jesaja 40,1

Zitat vom 21. September 2021

Täglich rühmen wir uns Gottes und preisen deinen Namen ewiglich.

Psalm 44,9

Zitat vom 20. September 2021

Ich werde nicht sterben, sondern leben und des HERRN Werke verkündigen.

Psalm 118,17

Zitat vom 19. September 2021

Steh ab vom Zorn und lass den Grimm, entrüste dich nicht, dass du nicht Unrecht tust.

Psalm 37,8

Zitat vom 18. September 2021

Der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig.

4. Mose 6,25

Zitat vom 17. September 2021

Lobet den HERRN, alle seine Werke, an allen Orten seiner Herrschaft! Lobe den HERRN, meine Seele!

Psalm 103,22

Zitat vom 16. September 2021

HERR, du hilfst Menschen und Tieren.

Psalm 36,7

Zitat vom 15. September 2021

Du wirst ferne sein von Bedrückung, denn du brauchst dich nicht zu fürchten, und von Schrecken, denn er soll dir nicht nahen.

Jesaja 54,14

Zitat vom 14. September 2021

Wohl dem, der sich des Schwachen annimmt! Den wird der HERR erretten zur bösen Zeit.

Psalm 41,2

Zitat vom 13. September 2021

Träufelt, ihr Himmel, von oben, und ihr Wolken, regnet Gerechtigkeit! Die Erde tue sich auf und bringe Heil, und Gerechtigkeit wachse mit auf! Ich, der HERR, erschaffe es.

Jesaja 45,8

Zitat vom 12. September 2021

HERR, du siehst es ja, denn du schaust das Elend und den Jammer; es steht in deinen Händen.

Psalm 10,14

Zitat vom 11. September 2021

Der HERR wird vor euch herziehen und der Gott Israels euren Zug beschließen.

Jesaja 52,12

Zitat vom 10. September 2021

Unsre Seele harrt auf den HERRN; er ist uns Hilfe und Schild.

Psalm 33,20

Zitat vom 09. September 2021

Sei getrost, alles Volk im Lande, spricht der HERR, und arbeitet! Denn ich bin mit euch.

Haggai 2,4

Zitat vom 08. September 2021

Siehe, das ist mein Knecht, den ich halte, und mein Auserwählter, an dem meine Seele Wohlgefallen hat.

Jesaja 42,1

Zitat vom 07. September 2021

Der HERR, dein Gott, hat dein Wandern durch diese große Wüste auf sein Herz genommen.

5. Mose 2,7

Zitat vom 06. September 2021

Wir haben gesündigt samt unsern Vätern, wir haben unrecht getan und sind gottlos gewesen.

Psalm 106,6

Zitat vom 05. September 2021

Lass dein Schreien und Weinen und die Tränen deiner Augen; denn deine Mühe wird belohnt werden, spricht der HERR.

Jeremia 31,16

Zitat vom 04. September 2021

Die Hebammen fürchteten Gott und taten nicht, wie der König von Ägypten ihnen gesagt hatte, sondern ließen die Kinder leben.

2. Mose 1,17

Zitat vom 03. September 2021

Die Erde ist voll der Güte des HERRN.

Psalm 33,5

Zitat vom 02. September 2021

Wer ist es, der den HERRN fürchtet? Ihm weist er den Weg, den er wählen soll.

Psalm 25,12

Zitat vom 01. September 2021

Ich bete, HERR, zu dir zur Zeit der Gnade; Gott, nach deiner großen Güte erhöre mich mit deiner treuen Hilfe.

Psalm 69,14

Zitat vom 31. August 2021

So spricht der HERR: Gleichwie ich über dies Volk all dies große Unheil habe kommen lassen, so will ich auch alles Gute über sie kommen lassen, das ich ihnen zugesagt habe.

Jeremia 32,42

Zitat vom 30. August 2021

Weh denen, die mit ihrem Plan verborgen sein wollen vor dem HERRN und mit ihrem Tun im Finstern bleiben und sprechen: »Wer sieht uns, und wer kennt uns?«

Jesaja 29,15

Zitat vom 29. August 2021

Der HERR spricht: Wenn du dich zu mir hältst, so will ich mich zu dir halten.

Jeremia 15,19

Zitat vom 28. August 2021

Ich will ihnen ein anderes Herz geben und einen neuen Geist in sie geben.

Hesekiel 11,19

Zitat vom 27. August 2021

Das Zeugnis des HERRN ist gewiss und macht die Unverständigen weise.

Psalm 19,8

Zitat vom 26. August 2021

Hilf deinem Volk und segne dein Erbe und weide und trage sie ewiglich!

Psalm 28,9

Zitat vom 25. August 2021

Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn und schuf sie als Mann und Frau.

1. Mose 1,27

Zitat vom 24. August 2021

Seine Macht ist ewig und vergeht nicht, und sein Reich hat kein Ende.

Daniel 7,14

Zitat vom 23. August 2021

/Der HERR spricht:/ Entweiht nicht meinen heiligen Namen.

3. Mose 22,32

Zitat vom 22. August 2021

Ich will unter euch wandeln und will euer Gott sein, und ihr sollt mein Volk sein.

3. Mose 26,12

Zitat vom 21. August 2021

Ehe sie rufen, will ich antworten; wenn sie noch reden, will ich hören.

Jesaja 65,24

Zitat vom 20. August 2021

Bei Gott steht die Kraft zu helfen und fallen zu lassen.

2. Chronik 25,8

Zitat vom 19. August 2021

David und ganz Israel tanzten mit aller Macht vor Gott her, mit Liedern, mit Harfen, mit Psaltern, mit Pauken, mit Zimbeln und mit Trompeten.

1. Chronik 13,8

Zitat vom 18. August 2021

So spricht der HERR: Ein Weiser rühme sich nicht seiner Weisheit, ein Starker rühme sich nicht seiner Stärke, ein Reicher rühme sich nicht seines Reichtums. Sondern wer sich rühmen will, der rühme sich dessen, dass er klug sei und mich kenne.

Jeremia 9,22-23

Zitat vom 17. August 2021

Nimm ja nicht von meinem Munde das Wort der Wahrheit.

Psalm 119,43

Zitat vom 16. August 2021

Nicht uns, HERR, nicht uns, sondern deinem Namen gib Ehre um deiner Gnade und Treue willen!

Psalm 115,1

Zitat vom 15. August 2021

Hiob antwortete dem HERRN: Siehe, ich bin zu gering, was soll ich antworten? Ich will meine Hand auf meinen Mund legen.

Hiob 40,3-4

Zitat vom 14. August 2021

HERR, wenn ich an deine ewigen Ordnungen denke, so werde ich getröstet.

Psalm 119,52

Zitat vom 13. August 2021

Ich weiß, dass mein Erlöser lebt.

Hiob 19,25

Zitat vom 12. August 2021

Ich freue mich und bin fröhlich in dir und lobe deinen Namen, du Allerhöchster.

Psalm 9,3

Zitat vom 11. August 2021

Mein Leben werde wert geachtet in den Augen des HERRN, und er errette mich aus aller Not!

1. Samuel 26,24

Zitat vom 10. August 2021

Wer will Gott Weisheit lehren, der auch die Hohen richtet?

Hiob 21,22

Zitat vom 09. August 2021

Auf ihm wird ruhen der Geist des HERRN, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des HERRN.

Jesaja 11,2

Zitat vom 08. August 2021

HERR, du dämpfst der Tyrannen Siegesgesang.

Jesaja 25,5

Zitat vom 07. August 2021

Wer ist bereit, dem HERRN heute eine Gabe zu bringen?

1. Chronik 29,5

Zitat vom 06. August 2021

Ich bin der allmächtige Gott; wandle vor mir und sei fromm.

1. Mose 17,1

Zitat vom 05. August 2021

Ein Prophet, der Träume hat, der erzähle Träume; wer aber mein Wort hat, der predige mein Wort recht. Wie reimen sich Stroh und Weizen zusammen?, spricht der HERR.

Jeremia 23,28

Zitat vom 04. August 2021

Ich freue mich über dein Wort wie einer, der große Beute macht.

Psalm 119,162

Zitat vom 03. August 2021

Gelobt sei Gott, der seinen Engel gesandt und seine Knechte errettet hat, die ihm vertraut haben.

Daniel 3,28

Zitat vom 02. August 2021

Fürchtet euch nicht, steht fest und seht zu, was für ein Heil der HERR heute an euch tun wird.

2. Mose 14,13

Zitat vom 01. August 2021

Du sollst den HERRN, deinen Gott, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft.

5. Mose 6,5

Zitat vom 31. Juli 2021

Gedenke an den HERRN, deinen Gott; denn er ist’s, der dir Kräfte gibt.

5. Mose 8,18

Zitat vom 30. Juli 2021

Wer auf den HERRN hofft, den wird die Güte umfangen.

Psalm 32,10

Zitat vom 29. Juli 2021

Ihr Berge Israels, siehe, ich will mich wieder zu euch kehren und euch mein Angesicht zuwenden, dass ihr angebaut und besät werdet.

Hesekiel 36,9

Zitat vom 28. Juli 2021

In Gottes Hand ist die Seele von allem, was lebt.

Hiob 12,10

Zitat vom 27. Juli 2021

So spricht der HERR, dein Erlöser, der dich von Mutterleibe bereitet hat: Ich bin der HERR, der alles schafft, der den Himmel ausbreitet allein und die Erde fest macht ohne Gehilfen.

Jesaja 44,24

Zitat vom 26. Juli 2021

/Amos sprach:/ Ach, HERR, sei gnädig! Wie soll Jakob bestehen? Er ist ja so klein. Da reute es den HERRN. Der HERR sprach: Es soll nicht geschehen!

Amos 7,2-3

Zitat vom 25. Juli 2021

Helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht.

Psalm 82,3

Zitat vom 24. Juli 2021

Josef tröstete seine Brüder und redete freundlich mit ihnen.

1. Mose 50,21

Zitat vom 23. Juli 2021

Ich wache auf, wenn’s noch Nacht ist, nachzusinnen über dein Wort.

Psalm 119,148

Zitat vom 22. Juli 2021

Wenn du nun isst und satt wirst, so hüte dich, dass du nicht den HERRN vergisst.

5. Mose 6,11-12

Zitat vom 21. Juli 2021

Verachte nicht die Unterweisung durch den HERRN und sei nicht unwillig, wenn er dich ermahnt.

Sprüche 3,11

Zitat vom 20. Juli 2021

/Der HERR spricht:/ Er liebt mich, darum will ich ihn erretten.

Psalm 91,14

Zitat vom 19. Juli 2021

Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist!

Psalm 32,1

Zitat vom 18. Juli 2021

Du bist groß, Herr HERR! Denn es ist keiner wie du, und ist kein Gott außer dir nach allem, was wir mit unsern Ohren gehört haben.

2. Samuel 7,22

Zitat vom 17. Juli 2021

Der HERR heilt, die zerbrochenen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden.

Psalm 147,3

Zitat vom 16. Juli 2021

HERR, du bist meine Zuversicht, mein Teil im Lande der Lebendigen.

Psalm 142,6

Zitat vom 15. Juli 2021

Der HERR sprach zu Mose: Ich habe das Murren der Israeliten gehört. Sage ihnen: Gegen Abend sollt ihr Fleisch zu essen haben und am Morgen von Brot satt werden und sollt innewerden, dass ich, der HERR, euer Gott bin.

2. Mose 16,11-12

Zitat vom 14. Juli 2021

Der HERR hat mich gesandt, den Elenden gute Botschaft zu bringen, die zerbrochenen Herzen zu verbinden, zu verkündigen den Gefangenen die Freiheit.

Jesaja 61,1

Zitat vom 13. Juli 2021

Viele sagen von mir: Er hat keine Hilfe bei Gott. Aber du, HERR, bist der Schild für mich, du bist meine Ehre und hebst mein Haupt empor.

Psalm 3,3-4

Zitat vom 12. Juli 2021

Abram sprach zu Lot: Es soll kein Zank sein zwischen mir und dir und zwischen meinen und deinen Hirten; denn wir sind Brüder.

1. Mose 13,8

Zitat vom 11. Juli 2021

Mein Haus wird ein Bethaus heißen für alle Völker.

Jesaja 56,7

Zitat vom 10. Juli 2021

Danket dem HERRN; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.

Psalm 106,1

Zitat vom 09. Juli 2021

Barmherzig und gnädig ist der HERR, geduldig und von großer Güte.

Psalm 103,8

Zitat vom 08. Juli 2021

Gott, wir gedenken deiner Güte in deinem Tempel.

Psalm 48,10

Zitat vom 07. Juli 2021

Hilf du uns, Gott, unser Helfer, um deines Namens Ehre willen! Errette uns und vergib uns unsre Sünden um deines Namens willen!

Psalm 79,9

Zitat vom 06. Juli 2021

Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum HERRN; denn wenn’s ihr wohlgeht, so geht’s euch auch wohl.

Jeremia 29,7

Zitat vom 05. Juli 2021

Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der HERR wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht.

2. Mose 20,7

Zitat vom 04. Juli 2021

Ich gehe einher in der Kraft Gottes des HERRN; ich preise deine Gerechtigkeit allein.

Psalm 71,16

Zitat vom 03. Juli 2021

Wir danken dir, Gott, wir danken dir und verkündigen deine Wunder, dass dein Name so nahe ist.

Psalm 75,2

Zitat vom 02. Juli 2021

Siehe, die Völker sind geachtet wie ein Tropfen am Eimer und wie ein Sandkorn auf der Waage.

Jesaja 40,15

Zitat vom 01. Juli 2021

Ich bin der HERR, dein Gott, von Ägyptenland her. Einen Gott neben mir kennst du nicht und keinen Heiland als allein mich.

Hosea 13,4

Zitat vom 30. Juni 2021

Wer glaubt dem, was uns verkündet wurde, und an wem ist der Arm des HERRN offenbart?

Jesaja 53,1

Zitat vom 29. Juni 2021

Gott will nicht das Leben wegnehmen, sondern er ist darauf bedacht, dass das Verstoßene nicht auch von ihm verstoßen werde.

2. Samuel 14,14

Zitat vom 28. Juni 2021

Sie sollen mein Eigentum sein, und ich will mich ihrer erbarmen, wie ein Mann sich seines Sohnes erbarmt, der ihm dient.

Maleachi 3,17

Zitat vom 27. Juni 2021

Unser Herr ist groß und von großer Kraft, und unermesslich ist seine Weisheit.

Psalm 147,5

Zitat vom 26. Juni 2021

Jauchze und rühme, die du wohnst auf Zion; denn der Heilige Israels ist groß bei dir!

Jesaja 12,6

Zitat vom 25. Juni 2021

Gottes Wahrheit ist Schirm und Schild.

Psalm 91,4

Zitat vom 24. Juni 2021

Mose sprach: Hab ich, HERR, Gnade vor deinen Augen gefunden, so gehe der Herr in unserer Mitte.

2. Mose 34,9

Zitat vom 23. Juni 2021

Ich will dich loben mein Leben lang und meine Hände in deinem Namen aufheben.

Psalm 63,5

Zitat vom 22. Juni 2021

Ein Mensch ist in seinem Leben wie Gras, er blüht wie eine Blume auf dem Felde; wenn der Wind darüber geht, so ist sie nimmer da. Die Gnade aber des HERRN währt von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Psalm 103,15-16.17

Zitat vom 21. Juni 2021

Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Brunnen des Heils.

Jesaja 12,3

Zitat vom 20. Juni 2021

Sucht den HERRN, solange er zu finden ist; ruft ihn an, solange er nahe ist.

Jesaja 55,6

Zitat vom 19. Juni 2021

Weh denen, die Unheil planen, weil sie die Macht haben!

Micha 2,1

Zitat vom 18. Juni 2021

Schaff uns Beistand in der Not; denn Menschenhilfe ist nichts nütze.

Psalm 60,13

Zitat vom 17. Juni 2021

Der HERR wird dir seinen guten Schatz auftun, den Himmel, dass er deinem Land Regen gebe zur rechten Zeit und dass er segne alle Werke deiner Hände.

5. Mose 28,12

Zitat vom 16. Juni 2021

Sieh her, ich nehme deine Sünde von dir und lasse dir Feierkleider anziehen.

Sacharja 3,4

Zitat vom 15. Juni 2021

Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet.

Psalm 66,20

Zitat vom 14. Juni 2021

Der HERR ist freundlich dem, der auf ihn harrt, und dem Menschen, der nach ihm fragt.

Klagelieder 3,25

Zitat vom 13. Juni 2021

Ich will dem HERRN singen, dass er so wohl an mir tut.

Psalm 13,6

Zitat vom 12. Juni 2021

Wer zugrunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall.

Sprüche 16,18

Zitat vom 11. Juni 2021

Der HERR ist unser Richter, der HERR ist unser Meister, der HERR ist unser König; der hilft uns!

Jesaja 33,22

Zitat vom 10. Juni 2021

Ich suche dich von ganzem Herzen; lass mich nicht abirren von deinen Geboten.

Psalm 119,10

Zitat vom 09. Juni 2021

Was können die Weisen Weises lehren, wenn sie des HERRN Wort verwerfen?

Jeremia 8,9

Zitat vom 08. Juni 2021

/Der HERR spricht:/ Frieden mache ich zu deiner Wache und Gerechtigkeit zu deiner Obrigkeit.

Jesaja 60,17

Zitat vom 07. Juni 2021

Lass mich am Morgen hören deine Gnade; denn ich hoffe auf dich.

Psalm 143,8

Zitat vom 06. Juni 2021

Die zum Frieden raten, haben Freude.

Sprüche 12,20

Zitat vom 05. Juni 2021

Der HERR sah ihre Not an, als er ihre Klage hörte, und gedachte um ihretwillen an seinen Bund.

Psalm 106,44-45

Zitat vom 04. Juni 2021

/Der HERR spricht:/ Ihr sollt mir ein Königreich von Priestern und ein heiliges Volk sein.

2. Mose 19,6

Zitat vom 03. Juni 2021

Um Jerusalem her sind Berge, und der HERR ist um sein Volk her von nun an bis in Ewigkeit.

Psalm 125,2

Zitat vom 02. Juni 2021

Neigt eure Ohren her und kommt her zu mir! Höret, so werdet ihr leben!

Jesaja 55,3

Zitat vom 01. Juni 2021

Wenn ihr euch von ganzem Herzen zu dem HERRN bekehren wollt, so tut von euch die fremden Götter.

1. Samuel 7,3

Zitat vom 31. Mai 2021

So spricht der HERR: Wahrt das Recht und übt Gerechtigkeit; denn mein Heil ist nahe, dass es komme, und meine Gerechtigkeit, dass sie offenbart werde.

Jesaja 56,1

Zitat vom 30. Mai 2021

HERR, du lässest mich fröhlich singen von deinen Werken, und ich rühme die Taten deiner Hände.

Psalm 92,5

Zitat vom 29. Mai 2021

Wie wir’s gehört haben, so sehen wir’s an der Stadt unsres Gottes: Gott erhält sie ewiglich.

Psalm 48,9

Zitat vom 28. Mai 2021

Er wird mich ans Licht bringen, dass ich meine Freude an seiner Gerechtigkeit habe.

Micha 7,9

Zitat vom 27. Mai 2021

/Kaleb sprach zu Josua:/ Meine Brüder machten dem Volk das Herz verzagt; ich aber folgte dem HERRN, meinem Gott, treulich.

Josua 14,8

Zitat vom 26. Mai 2021

Alles, was Gott tut, das besteht für ewig; man kann nichts dazutun noch wegtun.

Prediger 3,14

Zitat vom 25. Mai 2021

Du, Herr, bist gut und gnädig, von großer Güte allen, die dich anrufen.

Psalm 86,5

Zitat vom 24. Mai 2021

Lass ab vom Bösen und tue Gutes; suche Frieden und jage ihm nach!

Psalm 34,15

Zitat vom 23. Mai 2021

/König Nebukadnezar sprach:/ Ich pries und ehrte den, der ewig lebt, dessen Gewalt ewig ist und dessen Reich für und für währt.

Daniel 4,31-32

Zitat vom 22. Mai 2021

HERR, du bist Gott, und deine Worte sind Wahrheit.

2. Samuel 7,28

Zitat vom 21. Mai 2021

Ach, HERR, lass doch deine Ohren aufmerken, dass du das Gebet hörst, das ich jetzt vor dir bete Tag und Nacht für deine Knechte.

Nehemia 1,6

Zitat vom 20. Mai 2021

Steht auf! Lobet den HERRN, euren Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Und man lobe seinen herrlichen Namen, der erhaben ist über allen Preis und Ruhm!

Nehemia 9,5

Zitat vom 19. Mai 2021

Singet dem HERRN eine neues Lied, denn er tut Wunder.

Psalm 98,1

Zitat vom 18. Mai 2021

Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige HERR.

Psalm 111,4

Zitat vom 17. Mai 2021

Der HERR war mit Josef, und was er tat, dazu gab der HERR Glück.

1. Mose 39,23

Zitat vom 16. Mai 2021

Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn’s hoch kommt, so sind’s achtzig Jahre, und was daran köstlich scheint, ist doch nur vergebliche Mühe; denn es fähret schnell dahin, als flögen wir davon.

Psalm 90,10

Zitat vom 15. Mai 2021

Es ist ein köstlich Ding, geduldig sein und auf die Hilfe des HERRN hoffen.

Klagelieder 3,26

Zitat vom 14. Mai 2021

Der HERR hat seinen Thron im Himmel errichtet, und sein Reich herrscht über alles.

Psalm 103,19

Zitat vom 13. Mai 2021

Ich will die Zerstreuten sammeln und will sie zu Lob und Ehren bringen in allen Landen, wo man sie verachtet.

Zefanja 3,19

Zitat vom 12. Mai 2021

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.

Psalm 91,1-2

Zitat vom 11. Mai 2021

Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel und die Erde und alles, was darinnen ist, das ist des HERRN, deines Gottes.

5. Mose 10,14

Zitat vom 10. Mai 2021

Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Erkenntnis.

Sprüche 1,7

Zitat vom 09. Mai 2021

Zuflucht ist bei dem Gott, der von alters her ist.

5. Mose 33,27

Zitat vom 08. Mai 2021

Mache dich auf, hilf uns und erlöse uns um deiner Güte willen!

Psalm 44,27

Zitat vom 07. Mai 2021

Du bist der Gott, der mir hilft; täglich harre ich auf dich.

Psalm 25,5

Zitat vom 06. Mai 2021

Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit. Du tust deine Hand auf und sättigst alles, was lebt, mit Wohlgefallen.

Psalm 145,15-16

Zitat vom 05. Mai 2021

Ich habe die Erde gemacht und Menschen und Tiere, die auf Erden sind, durch meine große Kraft und meinen ausgereckten Arm und gebe sie, wem ich will.

Jeremia 27,5

Zitat vom 04. Mai 2021

Wenn ich dich anrufe, so erhörst du mich und gibst meiner Seele große Kraft.

Psalm 138,3

Zitat vom 03. Mai 2021

Der HERR ward mein Halt. Er führte mich hinaus ins Weite.

2. Samuel 22,19-20

Zitat vom 02. Mai 2021

/Mose sprach:/ Nehmt zu Herzen alle Worte, die ich euch heute bezeuge. Denn es ist nicht ein leeres Wort an euch, sondern es ist euer Leben.

5. Mose 32,46.47

Zitat vom 01. Mai 2021

Der HERR wird den Armen nicht für immer vergessen; die Hoffnung der Elenden wird nicht verloren sein ewiglich.

Psalm 9,19

Zitat vom 30. April 2021

Seine Herrschaft wird groß und des Friedens kein Ende sein.

Jesaja 9,6

Zitat vom 29. April 2021

Mose wollte den HERRN, seinen Gott, besänftigen und sprach: Ach, HERR, kehre dich ab von deinem glühenden Zorn und lass dich des Unheils gereuen, das du über dein Volk bringen willst.

2. Mose 32,11.12

Zitat vom 28. April 2021

Ich hatte Ephraim laufen gelehrt und sie auf meine Arme genommen. Aber sie merkten nicht, dass ich sie heilte.

Hosea 11,3

Zitat vom 27. April 2021

Israel, du sollst mein Knecht sein; ich erwähle dich und verwerfe dich nicht.

Jesaja 41,9

Zitat vom 26. April 2021

Es wird ein einziger Tag sein – er ist dem HERRN bekannt! –, es wird nicht Tag und Nacht sein, und auch um den Abend wird es licht sein.

Sacharja 14,7

Zitat vom 25. April 2021

Dieser ist Gott, unser Gott für immer und ewig. Er ist’s, der uns führet.

Psalm 48,15

Zitat vom 24. April 2021

Ich, der HERR, habe dich gerufen, dass du die Augen der Blinden öffnen sollst und die Gefangenen aus dem Gefängnis führen und, die da sitzen in der Finsternis, aus dem Kerker.

Jesaja 42,6.7

Zitat vom 23. April 2021

Hüte dich und bleibe still; fürchte dich nicht, und dein Herz sei unverzagt.

Jesaja 7,4

Zitat vom 22. April 2021

Die auf den HERRN sehen, werden strahlen vor Freude, und ihr Angesicht soll nicht schamrot werden.

Psalm 34,6

Zitat vom 21. April 2021

Siehe, ich habe dich geprüft im Glutofen des Elends.

Jesaja 48,10

Zitat vom 20. April 2021

/Gott sprach zu Noah:/ Siehe, ich richte mit euch einen Bund auf und mit euren Nachkommen und mit allem lebendigen Getier, dass hinfort keine Sintflut mehr kommen soll, die die Erde verderbe.

1. Mose 9,9-10.11

Zitat vom 19. April 2021

Der HERR festigt dem die Schritte, dessen Weg ihm gefällt. Kommt er zu Fall, so stürzt er doch nicht, denn der HERR stützt seine Hand.

Psalm 37,23-24

Zitat vom 18. April 2021

Wer bin ich, Herr HERR, und was ist mein Haus, dass du mich bis hierher gebracht hast?

2. Samuel 7,18

Zitat vom 17. April 2021

Die Gebote des HERRN sind lauter und erleuchten die Augen.

Psalm 19,9

Zitat vom 16. April 2021

Nicht werde jemand unter dir gefunden, der Wahrsagerei, Hellseherei, geheime Künste oder Zauberei treibt. Denn wer das tut, der ist dem HERRN ein Gräuel.

5. Mose 18,10.12

Zitat vom 15. April 2021

Fröhlich lass sein in dir, die deinen Namen lieben!

Psalm 5,12

Zitat vom 14. April 2021

Der HERR hatte sie fröhlich gemacht.

Esra 6,22

Zitat vom 13. April 2021

Wasche dein Herz von der Bosheit, auf dass dir geholfen werde. Wie lange wollen bei dir bleiben deine heillosen Gedanken?

Jeremia 4,14

Zitat vom 12. April 2021

Das soll mein Ruhm und meine Wonne, mein Preis und meine Ehre sein unter allen Völkern auf Erden, wenn sie all das Gute hören, das ich Jerusalem geben will.

Jeremia 33,9

Zitat vom 11. April 2021

Fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran.

Psalm 62,11

Zitat vom 10. April 2021

Verwirf mich nicht in meinem Alter, verlass mich nicht, wenn ich schwach werde.

Psalm 71,9

Zitat vom 09. April 2021

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43,1

Zitat vom 08. April 2021

Gott der HERR rief Adam und sprach zu ihm: Wo bist du? Und er sprach: Ich hörte dich im Garten und fürchtete mich; denn ich bin nackt.

1. Mose 3,9-10

Zitat vom 07. April 2021

Er hat die Sünde vieler getragen, und für die Übeltäter trat er ein.

Jesaja 53,12

Zitat vom 06. April 2021

Gott erhöht die Niedrigen und hilft den Betrübten empor.

Hiob 5,11

Zitat vom 05. April 2021

Geschieht etwa ein Unglück in der Stadt, und der HERR hat es nicht getan?

Amos 3,6

Zitat vom 04. April 2021

Der HERR sprach: Mein Angesicht soll vorangehen; ich will dich zur Ruhe leiten.

2. Mose 33,14

Zitat vom 03. April 2021

Er ist der HERR, unser Gott, er richtet in aller Welt.

Psalm 105,7

Zitat vom 02. April 2021

Der HERR schafft deinen Grenzen Frieden.

Psalm 147,14

Zitat vom 01. April 2021

Warum willst du mit Gott hadern, weil er auf Menschenworte nicht Antwort gibt? Denn auf eine Weise redet Gott und auf eine zweite; nur beachtet man’s nicht.

Hiob 33,13-14

Zitat vom 31. März 2021

Dein Herz eifre nicht gegen die Sünder, sondern jederzeit nach der Furcht des HERRN.

Sprüche 23,17

Zitat vom 30. März 2021

Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter.

Jesaja 9,5

Zitat vom 29. März 2021

Der HERR wird König sein über alle Lande. An jenem Tag wird der HERR der einzige sein und sein Name der einzige.

Sacharja 14,9

Zitat vom 28. März 2021

Bei dem HERRN findet man Hilfe. Dein Segen komme über dein Volk!

Psalm 3,9

Zitat vom 27. März 2021

Wenn du nun gegessen hast und satt bist und schöne Häuser erbaust und darin wohnst, dann hüte dich, dass dein Herz sich nicht überhebt und du den HERRN, deinen Gott, vergisst.

5. Mose 8,12.14

Zitat vom 26. März 2021

Ich hatte dich gepflanzt als einen edlen Weinstock, ein ganz echtes Gewächs. Wie bist du mir denn geworden zu einem schlechten, wilden Weinstock?

Jeremia 2,21

Zitat vom 25. März 2021

Du bist meine Hilfe; verlass mich nicht und tu die Hand nicht von mir ab, du Gott meines Heils!

Psalm 27,9

Zitat vom 24. März 2021

Gott segnete Mann und Frau und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan.

1. Mose 1,28

Zitat vom 23. März 2021

Habe ich dir nicht geboten: Sei getrost und unverzagt?

Josua 1,9

Zitat vom 22. März 2021

Als einer im Elend rief, hörte der HERR und half ihm aus allen seinen Nöten.

Psalm 34,7

Zitat vom 21. März 2021

Meine Hand hat die Erde gegründet, und meine Rechte hat den Himmel ausgespannt. Ich rufe, und alles steht da.

Jesaja 48,13

Zitat vom 20. März 2021

Gideon sprach zu dem Engel des HERRN: Ist der HERR mit uns, warum ist uns dann das alles widerfahren?

Richter 6,13

Zitat vom 19. März 2021

Haltet meine Satzungen und tut sie; ich bin der HERR, der euch heiligt.

3. Mose 20,8

Zitat vom 18. März 2021

Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg; aber der HERR allein lenkt seinen Schritt.

Sprüche 16,9

Zitat vom 17. März 2021

Du bist ein Gott, der mich sieht.

1. Mose 16,13

Zitat vom 16. März 2021

Lass mich deine Herrlichkeit sehen!

2. Mose 33,18

Zitat vom 15. März 2021

Unser Gott, den wir verehren, kann uns erretten aus dem glühenden Feuerofen. Und wenn er’s nicht tut, so sollst du dennoch wissen, dass wir deinen Gott nicht ehren und das goldene Bild nicht anbeten werden.

Daniel 3,17.18

Zitat vom 14. März 2021

Siehe, es kommt die Zeit, spricht Gott der HERR, dass ich einen Hunger ins Land schicken werde, nicht einen Hunger nach Brot oder Durst nach Wasser, sondern nach dem Wort des HERRN, es zu hören; dass sie hin und her laufen und des HERRN Wort suchen und doch nicht finden werden.

Amos 8,11-12

Zitat vom 13. März 2021

Der Mensch wirft das Los; aber es fällt, wie der HERR will.

Sprüche 16,33

Zitat vom 12. März 2021

Du bist mein Gott von meiner Mutter Schoß an.

Psalm 22,11

Zitat vom 11. März 2021

Du sollst den Fremden lieben wie dich selbst.

3. Mose 19,34

Zitat vom 10. März 2021

Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.

Jeremia 31,3

Zitat vom 09. März 2021

Wenn ich auch im Finstern sitze, so ist doch der HERR mein Licht.

Micha 7,8

Zitat vom 08. März 2021

HERR, du bist unser Gott, gegen dich vermag kein Mensch etwas.

2. Chronik 14,10

Zitat vom 07. März 2021

So mache dich auf und predige ihnen alles, was ich dir gebiete.

Jeremia 1,17

Zitat vom 06. März 2021

Die Völker werden zu deinem Lichte ziehen und die Könige zum Glanz, der über dir aufgeht.

Jesaja 60,3

Zitat vom 05. März 2021

Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz.

Sprüche 18,10

Zitat vom 04. März 2021

Ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung.

Jeremia 29,11

Zitat vom 03. März 2021

Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.

1. Mose 2,18

Zitat vom 02. März 2021

Lehre mich rechtes Urteil und Erkenntnis, denn ich vertraue deinen Geboten.

Psalm 119,66

Zitat vom 01. März 2021

/Jakob sprach zu Josef:/ Geh hin und sieh, ob’s gut steht um deine Brüder und um das Vieh.

1. Mose 37,14

Zitat vom 28. Februar 2021

So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir.

Jesaja 43,5

Zitat vom 27. Februar 2021

Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, breitete der HERR seine Fittiche aus und nahm sein Volk und trug es auf seinen Flügeln.

5. Mose 32,11

Zitat vom 26. Februar 2021

Siehe: Der die Berge gemacht und den Wind geschaffen hat, der dem Menschen sagt, was er im Sinne hat – er heißt »HERR, Gott Zebaoth«.

Amos 4,13

Zitat vom 25. Februar 2021

Du bist mein Schutz und meine Zuflucht, mein Heiland, der du mir hilfst vor Gewalt.

2. Samuel 22,3

Zitat vom 24. Februar 2021

Ihr sollt Brot die Fülle haben und sollt sicher in eurem Lande wohnen.

3. Mose 26,5

Zitat vom 23. Februar 2021

Ich hörte die Stimme des Herrn, wie er sprach: Wen soll ich senden? Wer will unser Bote sein? Ich aber sprach: Hier bin ich, sende mich!

Jesaja 6,8

Zitat vom 22. Februar 2021

Hanna betete: HERR Zebaoth, wirst du das Elend deiner Magd ansehen und an mich gedenken und deiner Magd nicht vergessen?

1. Samuel 1,11

Zitat vom 21. Februar 2021

Du hast vorzeiten die Erde gegründet, und die Himmel sind deiner Hände Werk.

Psalm 102,26

Zitat vom 20. Februar 2021

Der HERR erlöste sie, weil er sie liebte und Erbarmen mit ihnen hatte. Er nahm sie auf und trug sie allezeit von alters her.

Jesaja 63,9

Zitat vom 19. Februar 2021

HERR, du hast angefangen, deinem Knecht zu offenbaren deine Herrlichkeit und deine starke Hand.

5. Mose 3,24

Zitat vom 18. Februar 2021

Herr, hab ich Gnade gefunden vor deinen Augen, so geh nicht an deinem Knecht vorüber.

1. Mose 18,3

Zitat vom 17. Februar 2021

Du bist die Zuversicht aller auf Erden und fern am Meer.

Psalm 65,6

Zitat vom 16. Februar 2021

Alle Völker auf Erden sollen erkennen, dass der HERR Gott ist und sonst keiner mehr!

1. Könige 8,60

Zitat vom 15. Februar 2021

Die Israeliten sprachen zum HERRN: Wir haben gesündigt, mache du es mit uns, wie dir’s gefällt; nur errette uns heute!

Richter 10,15

Zitat vom 14. Februar 2021

Der HERR wird sein Volk segnen mit Frieden.

Psalm 29,11

Zitat vom 13. Februar 2021

Gott sei uns gnädig und segne uns.

Psalm 67,2

Zitat vom 12. Februar 2021

Dünke dich nicht, weise zu sein, sondern fürchte den HERRN und weiche vom Bösen.

Sprüche 3,7

Zitat vom 11. Februar 2021

Wo ist solch ein Gott, wie du bist, der die Sünde vergibt und erlässt die Schuld denen, die geblieben sind als Rest seines Erbteils; der an seinem Zorn nicht ewig festhält, denn er hat Gefallen an Gnade!

Micha 7,18

Zitat vom 10. Februar 2021

Himmel und Erde werden vergehen, du aber bleibst.

Psalm 102,27

Zitat vom 09. Februar 2021

Ich will rühmen Gottes Wort; ich will rühmen des HERRN Wort.

Psalm 56,11

Zitat vom 08. Februar 2021

Die den HERRN lieb haben, sollen sein, wie die Sonne aufgeht in ihrer Pracht!

Richter 5,31

Zitat vom 07. Februar 2021

Zu einem Volk, das meinen Namen nicht anrief, sagte ich: Hier bin ich, hier bin ich!

Jesaja 65,1

Zitat vom 06. Februar 2021

/Hiob sprach zu Gott:/ Ich hatte von dir nur vom Hörensagen vernommen; aber nun hat mein Auge dich gesehen. Darum gebe ich auf und bereue in Staub und Asche.

Hiob 42,5-6

Zitat vom 05. Februar 2021

Du hast meine Seele vom Tode errettet, meine Füße vom Gleiten, dass ich wandeln kann vor Gott im Licht der Lebendigen.

Psalm 56,14

Zitat vom 04. Februar 2021

Der HERR ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind, und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben.

Psalm 34,19

Zitat vom 03. Februar 2021

Wie kann ein Mensch sich Götter machen?

Jeremia 16,20

Zitat vom 02. Februar 2021

Mein Wort wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt, und ihm wird gelingen, wozu ich es sende.

Jesaja 55,11

Zitat vom 01. Februar 2021

Sollte dem HERRN etwas unmöglich sein?

1. Mose 18,14

Zitat vom 31. Januar 2021

Sie gaben’s dem HERRN freiwillig von ganzem Herzen.

1. Chronik 29,9

Zitat vom 30. Januar 2021

Alle deine Geschöpfe sollen dich preisen, HERR, alle, die zu dir gehören, sollen dir danken!

Psalm 145,10

Zitat vom 29. Januar 2021

Viele, die im Staub der Erde schlafen, werden aufwachen, die einen zum ewigen Leben, die andern zu ewiger Schmach und Schande.

Daniel 12,2

Zitat vom 28. Januar 2021

/Jakob sprach:/ HERR, ich bin zu gering aller Barmherzigkeit und aller Treue, die du an deinem Knechte getan hast.

1. Mose 32,11

Zitat vom 27. Januar 2021

Die in ihrem Geist irren, werden Verstand annehmen, und die, welche murren, werden sich belehren lassen.

Jesaja 29,24

Zitat vom 26. Januar 2021

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der HERR, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt?

Jeremia 23,29

Zitat vom 25. Januar 2021

Aber mit dir will ich nicht ein Ende machen. Ich will dich mit Maßen züchtigen, doch ungestraft kann ich dich nicht lassen.

Jeremia 30,11

Zitat vom 24. Januar 2021

Wie könnt ihr rechten mit mir? Ihr seid alle von mir abgefallen, spricht der HERR.

Jeremia 2,29

Zitat vom 23. Januar 2021

/So spricht der HERR:/ Es soll meine Freude sein, ihnen Gutes zu tun.

Jeremia 32,41

Zitat vom 22. Januar 2021

Die Israeliten werden umkehren und den HERRN, ihren Gott, suchen, und werden mit Zittern zu dem HERRN und seiner Gnade kommen in letzter Zeit.

Hosea 3,5

Zitat vom 21. Januar 2021

Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.

1. Mose 2,7

Zitat vom 20. Januar 2021

Du gibst meinen Schritten weiten Raum, und meine Knöchel wanken nicht.

2. Samuel 22,37

Zitat vom 19. Januar 2021

Der HERR hat mich gesandt, zu trösten alle Trauernden.

Jesaja 61,1.2

Zitat vom 18. Januar 2021

HERR, du machst alles lebendig, und das himmlische Heer betet dich an.

Nehemia 9,6

Zitat vom 17. Januar 2021

Seid nicht bekümmert; denn die Freude am HERRN ist eure Stärke.

Nehemia 8,10

Zitat vom 16. Januar 2021

Der HERR behütet dich; der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand, dass dich des Tages die Sonne nicht steche noch der Mond des Nachts.

Psalm 121,5-6

Zitat vom 15. Januar 2021

Die Frau nahm von der Frucht und aß und gab ihrem Mann, der bei ihr war, auch davon und er aß.

1. Mose 3,6

Zitat vom 14. Januar 2021

Lasst uns mit Danken vor sein Angesicht kommen und mit Psalmen ihm jauchzen! Denn der HERR ist ein großer Gott.

Psalm 95,2-3

Zitat vom 13. Januar 2021

Ein Sohn soll seinen Vater ehren. Bin ich nun Vater, wo ist meine Ehre?, spricht der HERR.

Maleachi 1,6

Zitat vom 12. Januar 2021

Ich will die Übriggebliebenen meiner Herde sammeln aus allen Ländern und will sie wiederbringen zu ihren Weideplätzen, dass sie fruchtbar sein sollen und sich mehren.

Jeremia 23,3

Zitat vom 11. Januar 2021

Gott der HERR spricht: Ich will noch mehr sammeln zu der Schar derer, die versammelt sind.

Jesaja 56,8

Zitat vom 10. Januar 2021

Halte meine Augen davon ab, nach Nichtigem zu schauen.

Psalm 119,37

Zitat vom 09. Januar 2021

HERR, wenn ich auch mit dir rechten wollte, so behältst du doch recht; dennoch muss ich vom Recht mit dir reden.

Jeremia 12,1

Zitat vom 08. Januar 2021

Gott ist mein Fels, meine Hilfe und mein Schutz, dass ich nicht wanken werde.

Psalm 62,7

Zitat vom 07. Januar 2021

Ich bin dein, hilf mir.

Psalm 119,94

Zitat vom 06. Januar 2021

HERR Zebaoth, wohl dem Menschen, der sich auf dich verlässt!

Psalm 84,13

Zitat vom 05. Januar 2021

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

Psalm 23,6

Zitat vom 04. Januar 2021

/Der HERR spricht:/ Möge doch ihr Herz so bleiben, dass sie mich allezeit fürchten und meine Gebote halten, damit es ihnen und ihren Kindern gut geht, für immer!

5. Mose 5,29

Zitat vom 03. Januar 2021

Wenn du den Hungrigen dein Herz finden lässt und den Elenden sättigst, dann wird dein Licht in der Finsternis aufgehen.

Jesaja 58,10

Zitat vom 02. Januar 2021

Sie lasen aus dem Buch, dem Gesetz Gottes, Abschnitt für Abschnitt und erklärten es, sodass man verstand, was gelesen wurde.

Nehemia 8,8

Zitat vom 01. Januar 2021

Ihr sollt nicht stehlen noch lügen noch betrügerisch handeln einer mit dem andern.

3. Mose 19,11

Zitat vom 31. Dezember 2020

Bittet, so werdet ihr empfangen, auf dass eure Freude vollkommen sei. Johannes 16,24

Zitat vom 30. Dezember 2020

Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. Matthäus 6,10

Zitat vom 29. Dezember 2020

Er kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf. Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden: denen, die an seinen Namen glauben. Johannes 1,11-12

Zitat vom 28. Dezember 2020

Auch wir können trösten, die in allerlei Bedrängnis sind, mit dem Trost, mit dem wir selber getröstet werden von Gott. 2. Korinther 1,4

Zitat vom 27. Dezember 2020

Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbricht und der Morgenstern aufgeht in euren Herzen. 2. Petrus 1,19

Zitat vom 26. Dezember 2020

Die Hirten sprachen untereinander: Lasst uns nun gehen gen Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat. Lukas 2,15

Zitat vom 25. Dezember 2020

Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Lukas 2,10-11

Zitat vom 24. Dezember 2020

Da kamen Weise aus dem Morgenland nach Jerusalem und sprachen: Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, ihn anzubeten. Matthäus 2,1-2

Zitat vom 23. Dezember 2020

Wahrlich, ich sage euch: Wer das Reich Gottes nicht empfängt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen. Markus 10,15

Zitat vom 22. Dezember 2020

Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige. Offenbarung 1,8

Zitat vom 21. Dezember 2020

Meine Kinder, lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit. 1. Johannes 3,18

Zitat vom 20. Dezember 2020

Er hat uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens. Epheser 1,5

Zitat vom 19. Dezember 2020

Freut euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind. Lukas 10,20

Zitat vom 18. Dezember 2020

Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen! Matthäus 3,2

Zitat vom 17. Dezember 2020

Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich hineingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir. Offenbarung 3,20

Zitat vom 16. Dezember 2020

Gott wollte seinen Heiligen kundtun, was der herrliche Reichtum dieses Geheimnisses unter den Völkern ist, nämlich Christus in euch, die Hoffnung der Herrlichkeit. Kolosser 1,26-27

Zitat vom 15. Dezember 2020

Gelobt sei der Herr, der Gott Israels! Denn er hat besucht und erlöst sein Volk und hat uns aufgerichtet ein Horn des Heils im Hause seines Dieners David. Lukas 1,68-69

Zitat vom 14. Dezember 2020

Der Samen gibt dem Sämann und Brot zur Speise, der wird auch euch Samen geben und ihn mehren und wachsen lassen die Früchte eurer Gerechtigkeit. 2. Korinther 9,10

Zitat vom 13. Dezember 2020

Wir haben gesehen und bezeugen, dass der Vater den Sohn gesandt hat als Heiland der Welt. 1. Johannes 4,14

Zitat vom 12. Dezember 2020

Das Gebet des Glaubens wird dem Kranken helfen, und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden getan hat, wird ihm vergeben werden. Jakobus 5,15

Zitat vom 11. Dezember 2020

Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit. Hebräer 13,8

Zitat vom 10. Dezember 2020

Wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit. Johannes 1,14

Zitat vom 09. Dezember 2020

Gott hat seinen eigenen Sohn nicht verschont, sondern hat ihn für uns alle dahingegeben – wie sollte er uns mit ihm nicht alles schenken? Römer 8,32

Zitat vom 08. Dezember 2020

Wir warten auf einen neuen Himmel und eine neue Erde nach seiner Verheißung, in denen Gerechtigkeit wohnt. 2. Petrus 3,13

Zitat vom 07. Dezember 2020

So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott! 2. Korinther 5,20

Zitat vom 06. Dezember 2020

Das Leben ist erschienen, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das Leben, das ewig ist, das beim Vater war und uns erschienen ist. 1. Johannes 1,2

Zitat vom 05. Dezember 2020

Am Abend, da die Sonne untergegangen war, brachten sie zu Jesus alle Kranken und Besessenen. Und die ganze Stadt war versammelt vor der Tür. Und er heilte viele. Markus 1,32-34

Zitat vom 04. Dezember 2020

Euer Vater weiß, was ihr bedürft, bevor ihr ihn bittet. Matthäus 6,8

Zitat vom 03. Dezember 2020

Wenn der gute Wille da ist, so ist jeder willkommen nach dem, was er hat, nicht nach dem, was er nicht hat. 2. Korinther 8,12

Zitat vom 02. Dezember 2020

/Jesus spricht:/ Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht. Johannes 14,27

Zitat vom 01. Dezember 2020

Führt euer Leben in Gottesfurcht, solange ihr hier in der Fremde weilt. 1. Petrus 1,17

Zitat vom 30. November 2020

Wer will die Auserwählten Gottes beschuldigen? Gott ist hier, der gerecht macht. Römer 8,33

Zitat vom 29. November 2020

Seine Barmherzigkeit gilt von Geschlecht zu Geschlecht denen, die ihn fürchten. Lukas 1,50

Zitat vom 28. November 2020

/Jesus spricht:/ Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch. Denn ich lebe, und ihr sollt auch leben. Johannes 14,18.19

Zitat vom 27. November 2020

Wisst, dass euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt. Jakobus 1,3

Zitat vom 26. November 2020

Sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Epheser 5,20

Zitat vom 25. November 2020

Den Reichen in der gegenwärtigen Welt aber gebiete, nicht überheblich zu sein und ihre Hoffnung nicht auf den flüchtigen Reichtum zu setzen, sondern auf Gott, der uns alles in reichem Maße zukommen und es uns genießen lässt. Sie sollen Gutes tun, reich werden an guten Werken, freigebig sein und ihren Sinn auf das Gemeinwohl richten. So verschaffen sie sich eine gute Grundlage für die Zukunft, die dazu dient, das wahre Leben zu gewinnen. 1. Timotheus 6,17-19

Zitat vom 24. November 2020

Zündet man denn ein Licht an, um es unter den Scheffel oder unter die Bank zu setzen? Und nicht, um es auf den Leuchter zu setzen? Markus 4,21

Zitat vom 23. November 2020

Jesus sah die große Menge; und sie jammerten ihn, denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben. Markus 6,34

Zitat vom 22. November 2020

#Ein# Herr, #ein# Glaube, #eine# Taufe; #ein# Gott und Vater aller, der da ist über allen und durch alle und in allen. Epheser 4,5-6

Zitat vom 21. November 2020

Wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat: Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. 1. Johannes 4,16

Zitat vom 20. November 2020

Groß und wunderbar sind deine Werke, Herr, allmächtiger Gott! Gerecht und wahrhaftig sind deine Wege, du König der Völker. Wer sollte dich, Herr, nicht fürchten und deinen Namen nicht preisen? Offenbarung 15,3-4

Zitat vom 19. November 2020

Kommt, alles ist schon bereit! Lukas 14,17

Zitat vom 18. November 2020

Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen. Apostelgeschichte 5,29

Zitat vom 17. November 2020

Gott hat uns errettet und uns berufen mit heiligem Ruf, nicht aufgrund unseres Tuns, sondern aufgrund seiner freien Entscheidung und seiner Gnade, die uns in Christus Jesus zugedacht wurde. 2. Timotheus 1,9

Zitat vom 16. November 2020

Bleibt fest in der brüderlichen Liebe. Gastfrei zu sein vergesst nicht; denn dadurch haben einige ohne ihr Wissen Engel beherbergt. Hebräer 13,1-2

Zitat vom 15. November 2020

Jage nach der Gerechtigkeit, dem Glauben, der Liebe, dem Frieden mit allen, die den Herrn anrufen aus reinem Herzen. 2. Timotheus 2,22

Zitat vom 14. November 2020

Dem König aller Könige und Herrn aller Herren, der allein Unsterblichkeit hat, der da wohnt in einem Licht, zu dem niemand kommen kann, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann, dem sei Ehre und ewige Macht! Amen. 1. Timotheus 6,15-16

Zitat vom 13. November 2020

/Petrus sprach:/ Euch und euren Kindern gilt diese Verheißung und allen, die fern sind, so viele der Herr, unser Gott, herzurufen wird. Apostelgeschichte 2,39

Zitat vom 12. November 2020

So lasst uns nun durch Jesus Gott allezeit das Lobopfer darbringen, das ist die Frucht der Lippen, die seinen Namen bekennen. Hebräer 13,15

Zitat vom 11. November 2020

Was hilft es dem Menschen, die ganze Welt zu gewinnen und Schaden zu nehmen an seiner Seele? Markus 8,36

Zitat vom 10. November 2020

Mein Gott aber wird all eurem Mangel abhelfen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus. Philipper 4,19

Zitat vom 09. November 2020

So halten wir nun dafür, dass der Mensch gerecht wird ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben. Römer 3,28

Zitat vom 08. November 2020

/Paulus schreibt an Timotheus:/ So sei nun stark, mein Kind, durch die Gnade in Christus Jesus. 2. Timotheus 2,1

Zitat vom 07. November 2020

Tut es denen gleich, die durch Glauben und Geduld die Verheißungen erben. Hebräer 6,12

Zitat vom 06. November 2020

Der Herr richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes und auf das Warten auf Christus. 2. Thessalonicher 3,5

Zitat vom 05. November 2020

Ihr aber, Brüder und Schwestern, seid wie Isaak Kinder der Verheißung. Galater 4,28

Zitat vom 04. November 2020

Jesus Christus ist die Versöhnung für unsre Sünden, nicht allein aber für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt. 1. Johannes 2,2

Zitat vom 03. November 2020

Hanna pries Gott und redete von ihm zu allen, die auf die Erlösung Jerusalems warteten. Lukas 2,38

Zitat vom 02. November 2020

Da ist kein Unterschied: Alle haben ja gesündigt und die Herrlichkeit Gottes verspielt. Gerecht gemacht werden sie ohne Verdienst aus seiner Gnade durch die Erlösung, die in Christus Jesus ist. Römer 3,22-24

Zitat vom 01. November 2020

Jesus antwortete dem Blinden und sprach: Was willst du, dass ich für dich tun soll? Der Blinde sprach zu ihm: Rabbuni, dass ich sehend werde. Und Jesus sprach zu ihm: Geh hin, dein Glaube hat dir geholfen. Und sogleich wurde er sehend und folgte ihm nach auf dem Wege. Markus 10,51-52

Zitat vom 31. Oktober 2020

Am Morgen, noch vor Tage, stand Jesus auf und ging hinaus. Und er ging an eine einsame Stätte und betete dort. Markus 1,35

Zitat vom 30. Oktober 2020

Hab acht auf dich selbst und auf die Lehre; beharre in diesen Stücken! 1. Timotheus 4,16

Zitat vom 29. Oktober 2020

Meine Lieben, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern das alte Gebot, das ihr von Anfang an gehabt habt. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr gehört habt. 1. Johannes 2,7

Zitat vom 28. Oktober 2020

Einen andern Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus. 1. Korinther 3,11

Zitat vom 27. Oktober 2020

Der Schriftgelehrte sprach zu Jesus: Ja, Meister, du hast recht geredet! Er ist #einer#, und ist kein anderer außer ihm; und ihn lieben von ganzem Herzen, von ganzem Gemüt und mit aller Kraft, und seinen Nächsten lieben wie sich selbst, das ist mehr als alle Brandopfer und Schlachtopfer. Da Jesus sah, dass er verständig antwortete, sprach er zu ihm: Du bist nicht fern vom Reich Gottes. Markus 12,32-34

Zitat vom 26. Oktober 2020

Der in euch ist, ist größer als der, der in der Welt ist. 1. Johannes 4,4

Zitat vom 25. Oktober 2020

Als er aber am Galiläischen Meer entlangging, sah er Simon und Andreas, Simons Bruder, wie sie ihre Netze ins Meer warfen; denn sie waren Fischer. Und Jesus sprach zu ihnen: Kommt, folgt mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen! Markus 1,16-17

Zitat vom 24. Oktober 2020

Lass nicht außer Acht die Gabe in dir, die dir gegeben ist. 1. Timotheus 4,14

Zitat vom 23. Oktober 2020

Der Gott des Friedens, der den großen Hirten der Schafe, unsern Herrn Jesus, von den Toten heraufgeführt hat durch das Blut des ewigen Bundes, der mache euch tüchtig in allem Guten, zu tun seinen Willen, und schaffe in uns, was ihm gefällt. Hebräer 13,20-21

Zitat vom 22. Oktober 2020

Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium. 2. Timotheus 1,10

Zitat vom 21. Oktober 2020

Wir haben diesen Schatz in irdenen Gefäßen, auf dass die überschwängliche Kraft von Gott sei und nicht von uns. 2. Korinther 4,7

Zitat vom 20. Oktober 2020

Wir wissen, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind. Römer 8,28

Zitat vom 19. Oktober 2020

Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei. Johannes 8,36

Zitat vom 18. Oktober 2020

/Paulus schreibt:/ Euer Gehorsam ist bei allen bekannt geworden. Deshalb freue ich mich über euch. Römer 16,19

Zitat vom 17. Oktober 2020

Seid Täter des Worts und nicht Hörer allein. Jakobus 1,22

Zitat vom 16. Oktober 2020

Jesus Christus wird euch auch fest machen bis ans Ende. 1. Korinther 1,8

Zitat vom 15. Oktober 2020

/Paulus schreibt:/ Ich habe Freude an Gottes Gesetz nach dem inwendigen Menschen. Ich sehe aber ein anderes Ges