Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

Zum Abendmahl an die Olma

Die St.Galler Kirche lädt zum Abendmahl - an die Olma. Vom 10. bis 20. Oktober ist sie mit einem eigenen Stand an der Ostschweizer Messe präsent.

Während zehn Tagen steht für die Messebesucherinnen und -besucher der Olma am Stand der Kantonalkirche in der Halle 2.0 ein langer Tisch bereit. Da können sie sich hinsetzen, es gibt Brot und Most, und wenn alle dreizehn Stühle besetzt sind ein Bild. Ein Bild, das vielen wohl ziemlich bekannt vorkommt. Die Szenerie am Stand ist nämlich Leonardo da Vincis Abendmahlsgemälde nachempfunden.

«Mit dem Auftritt an der Olma möchten wir ein kirchliches Kernthema leicht und mit einer Portion Humor präsentieren», sagt Daniel Schmid Holz, Projektleiter des Olmaauftrittes. Die Einladung sich dazuzusetzen biete Gelegenheit ins Gespräch zu kommen, über Kirche, Glauben, Gastfreundschaft oder Gemeinschaft. «Ziel des Auftrittes ist es, dass die St.Galler Kirche öffentlich präsent ist, viele Menschen erreicht, insbesondere solche, die Kirche nicht hier erwarten», sagt Schmid Holz.

Die Bilder können schliesslich runtergeladen werden. Dazu erhalten die Besucherinnen und Besucher eine Karte mit dem Zugang und der Botschaft, dass Kirche vielerorts ist und Kirche Menschen sind, die glauben, leben, teilen.

Die Olma dauert vom 10. bis 20. Oktober. Der Stand der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen findet sich in der Halle 2.0, Stand 2.0.30.

Zurück