Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

«Willkommen, unsere Türen sind offen». Dies gilt für fast alle reformierten Kirchen im Kanton St.Gallen. Gleiches gilt auch, wenn Sie ein Anliegen an uns haben. Wenden Sie sich an Ihre Kirchgemeinde.

Oder Sie setzen sich direkt mit der Kantonalkirche, also der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, in Verbindung. Sie finden uns am Oberen Graben 31 in 9000 St.Gallen. Erreichbar sind wir in der Regel werktags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr unter 071 227 05 00 oder per Mail unter info@ref-sg.ch.

Schliessen

«Aufgeschoben ist nicht aufgehoben»

Das Refresh-Camp, ein Lager mit 350 Jugendlichen verschiedener Kirchgemeinden der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, wird um ein Jahr verschoben.

Geplant war, dass rund 350 Jugendliche aus verschiedenen Kirchgemeinden der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen diesen Herbst eine gemeinsame Lagerwoche in Spanien verbringen – im sogenannten Refresh-Camp. Nun haben die Verantwortlichen entschieden, das Camp um ein Jahr zu verschieben. Hauptgründe sind, dass das Festland von Spanien seit dem 8. August auf der Quarantäneliste des BAG steht und die Fallzahlen auch bei uns in den letzten Wochen wieder gestiegen sind. «Die Gesundheit der Teilnehmenden und der Leiterinnen und Leiter hat natürlich höchste Priorität», sagt Urs Noser, für die Jugendarbeit zuständiger Kirchenrat.

Im Juni sei man noch davon ausgegangen, dass eine Durchführung des Lagers möglich sei. Dafür sprachen die damals tiefen Fallzahlen, ein sorgfältig entwickeltes Schutzkonzept sowie die Tatsache, dass die Hotelanlage in Spanien exklusiv dem Camp vorbehalten war.
Doch «aufgeschoben ist nicht aufgehoben», sagt Noser. Es sei geplant, das Camp in einem Jahr am gleichen Ort durchzuführen.

Zum Reformationsjubiläum vor zwei Jahren fand erstmals ein «Refresh-Camp» der St.Galler Kantonalkirche statt. Damals reisten 350 Jugendliche gemeinsam nach Kroatien.       kid/Ack

Zurück