Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen
 

reformiert vorwärts!

Kantonale Kivo-Tagung 2017

Wir freuen uns, Sie zur dritten kantonalen Tagung der Kirchenvorsteherschaften einzuladen!
Als Mitglied einer Kivo sind Sie Teil der Steuerungsgruppe, die gemeinsame und partizipative Prozesse leitet. Die Handlungen Ihrer Gemeinde lassen sich in vier Gebiete gliedern: "Leitung und Kommunikation"; "Gottesdienst und Musik"; "Geistliche Begleitung" sowie "Glaube, Welt und Gesellschaft".
An der kantonalen Kivo-Tagung geben Ihnen die Arbeitsstellen der Kantonalkirche Impulse für Ihre Verantwortungsgebiete.

Wir nehmen das Reformationsjubiläum zum Anlass, um mit Blick auf unsere Quellen in die Zukunft zu schauen. Im Jubiläum richten wir den Fokus auf die Grundlagen des Glaubens, das Verständnis von Kirche und den Lebensentwurf der Menschen. "reformiert vorwärts" fragt nach der Erneuerung des Glaubens, nach einer Auffrischung der Kirche und nach der Neugestaltung des öffentlichen Lebens sowie des Engagements der Reformierten. Dabei ist uns ökumenische und politische Mitwirkung willkommen. Wir wollen sowohl kirchliche Kreise als auch die breite Öffentlichkeit erreichen.

Weiterbildungen Vormittag:

A: Neu in der Kivo
B: Finanzielle Führung der Kirchgemeinde
C: Lebenslang Mitglied bleiben

Alle Weiterbildungen dauern von 8.15 bis 10.50 Uhr

Offizieller Tagungsbeginn:
Um 11.15 Uhr beginnt die Tagung offiziell mit Begrüssung und Podium zum Slogan des Reformationsjubiläums "quer denken - frei handeln - neu glauben". Mit: Gottfried Locher, Präsident SEK; Martin Schmidt, Kirchenratspräsident, Daniela Zillig, Kivo-Präsidentin Flawil und Daniel Lämmler, Kivo-Präsident Buchs

Workshops und Impulse am Nachmittag:
1. Ohne Reformation kein Archiv
2. Neu in der Synode (für neu gewählte Synodemitglieder)
3. Black Box Finanzen und Behörden
4. Kommunikation - semper reformanda
5. Reformiert vorwärts braucht gute Behörden
6. Kirchgemeinde reformieren - ganz praktisch
7. Wirkungsvoll auftreten
8. Kinderleicht? Junge Erwachsene begleiten Kinder
9. Vorwärts - aber wohin? Wir sind doch schon da
10. Begegnung mit Reformierten aus der ganzen Welt
11. Die Reformationsstadt St.Gallen - eine Stadtführung
12. "Jonas Treff" - für seelisch belastete Menschen
13. "Zäme-wachse" Begleitung von Asylsuchenden
14. Der Klang unserer Kirchgemeinde
15. Neu ge-stimmt - Lesen und Sprechen vor Publikum

Die Einladung wurde anfangs Juni an alle Präsidien verschickt.
Anmeldeschluss: 15. August 2017.
Bitte pro Kirchenvorsteherschaft eine Sammelanmeldung - besten Dank!
Das Anmeldeformular können Sie downloaden oder liegt der Einladung bei.
Weitere Einladungen bitte bei agem@ref-sg.ch oder Tel. 071 227 05 30 bestellen.

Angehängte Dateien

2017_Anmeldeformular.docx (25 KB)

Datum und Zeit

Samstag, 26.08.2017, ganzer Tag

Ort

Centrum St.Mangen, St.Gallen
www.ref-sgc.ch/index.php?id=215

Zielpublikum

Vormittag: Neugewählte Kivo-Mitglieder aller Ressorts und Interessierte
Nachmittag: Neugewählte und bisherige Kivo-Mitglieder aller Ressorts.

Kosten

kostenlos

Co-Veranstalter/-in

Arbeitsstelle Gemeindeentwicklung und Mitarbeiterförderung

Paul Baumann-Aerne
Oberer Graben 31
9000 St. Gallen
Tel. 071 227 05 31
E-Mail: agem@ref-sg.ch
http://www.ref-sg.ch/agem

Co-Veranstalter/-in

Arbeitsstellen der evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen


© Alle Bilder und Texte sind Eigentum der
Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, Schweiz