Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen
 

Lehrgang Gemeinde gestalten

Die Kirchgemeinde aktiv gestalten. Dritte Durchführung 2017-18

Die Leitung einer Kirchgemeinde stellt hohe Anforderungen an alle Beteiligten. Dies hat unter anderem mit den strukturellen Besonderheiten einer Kirchgemeinde zu tun. Um in einer Kirchgemeinde vom Verwalten zum aktiven Gestalten zu kommen, braucht es gemeinsame Visionen und Projekte. Dies geht nicht ohne entsprechende langfristige Entscheidungen.
Der zum dritten Mal angebotene modulare Lehrgang "Gemeinde gestalten" unterstützt die Teilnehmenden, ihre Leitungsverantwortung in der Kirche wahrzunehmen. Im Vordergrund steht die aktive Gestaltung und Entwicklung der Kirchgemeinde.
Angesprochen sind Teams von Behördenmitgliedern, Pfarrpersonen und Mitarbeitenden. Dadurch wird die Umsetzungswahrscheinlichkeit erhöht.

Themen und Termine (Änderungen vorbehalten):
Modul 1: Fr. 10. bis Sa. 11.2.2017 (Module Fr-Sa dauern immer von 17-17 Uhr)
Wer sind wir? Einblicke und Ausblicke
Einführung in den Lehrgang. Standortbestimmung für die eigene Kirchgemeinde. Entwicklungsbedarf ermitteln.

Modul 2: Sa 29.4. 2017 (Module Sa dauern immer von 9-17 Uhr)
In Form – Kirchgemeinde organisieren
Strukturen und Organisation optimieren. Strategische und operative Ebenen entflechten.

Modul 3: Fr. 23. bis Sa. 24.6.2017
Projekte des Wandels
Entwicklungsbedarf anpacken und sinnvolle Gestaltungs- und Veränderungsprojekte in Gang setzen und managen.

Modul 4: Sa. 2.9.2017
Reformiert evangelisch
Als Kirchgemeinde in herausfordernder und fundiert reformierter Weise auch mit abstinenten und distanzierten Gemeindemitgliedern in Kontakt kommen.

Modul 5: Fr. 10.11. bis Sa. 11.11.2017
Vom Auftrag zur Strategie
Aus der Situation, dem Bedarf, den Bedürfnissen und dem Auftrag eine Vision, Leitziele und/oder eine Strategie entwickeln.

Modul 6: Sa. 20.1.2018 (evtl. Freitag – Samstag)
Kommunikation nach innen und aussen
Eine einladende und offene Kultur der Kommunikation und Gastfreundschaft nach innen bei freiwilligen und angestellten Mitarbeitenden und nach aussen mit den Mitgliedern und in der Stadt / im Dorf gestalten.

Modul 7: Sa. 24.3.2018
Kirche der Freiwilligen
Gemeinden der Zukunft werden vor allem vom Engagement von Freiwilligen leben. Dafür braucht es neue Rollen und Tätigkeiten für die angestellten Mitarbeitenden.

Modul 8: Fr. 25.5. bis Sa. 26.5.2018
Führen und fördern
Mitarbeitende aktiv führen und die Personalkonzepte und Rollen der Mitarbeitenden zukunftsfähig gestalten – und dies mitten im Alltag von (Über-) Belastung, Personalmangel und alltäglichen Konflikten.

Modul 9: Sa 1.9.2018
Geistlich leiten
Als Behörde zu einem eigenen Stil finden, um den Glauben in die Leitungstätigkeit einzubeziehen.

Modul 10: Fr. 16.11. bis Sa.17.11.2018
Unser Programm – Einheit in der Vielfalt
Den Fächer der Kirchgemeinde an Veranstaltungen, Projekten und Dienstleistungen untersuchen und das eigene Angebotsprofil zwischen Zuwenig und Zuviel schärfen.

Ausführliches Dossier: agem@ref-sg.ch

Angehängte Dateien

Gemeinde-gestalten-17-18_Flyer.pdf (198 KB)

Datum und Zeit

Freitag, 10.02.2017, 17:00 Uhr bis Samstag, 17.11.2018, 17:00 Uhr

Ort

Diverse Tagungs- und Kirchgemeindehäuser

Zielpublikum

Teams von Behördenmitgliedern, Pfarrpersonen und Mitarbeitenden

Kosten

gemäss Dossier

Anmeldeformular

Vor-/Nachname

Adresse

PLZ/Ort

Telefon

E-Mailadresse

Kirchgemeinde

Ich bestelle das Dossier

Co-Veranstalter/-in

Arbeitsstelle Gemeindeentwicklung und Mitarbeiterförderung

Paul Baumann-Aerne
Oberer Graben 31
9000 St. Gallen
Tel. 071 227 05 31
E-Mail: agem@ref-sg.ch
http://www.ref-sg.ch/agem

Co-Veranstalter/-in

tecum, Zentrum für Bildung und Gemeindebau der Evang. Landeskirche Thurgau


© Alle Bilder und Texte sind Eigentum der
Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, Schweiz