Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen
 

Schlichtungskommission in Personalsachen

Das Personalgesetz des Kantons St.Gallen sieht vor, dass bei personalrechtlichen Auseinandersetzungen erst ein Schlichtungsverfahren durchzuführen ist. Erst wenn in diesem Verfahren keine Einigung zu Stande kommt, kann die Verwaltungsrekurskommission angerufen werden. Nach Art. 7 Abs.4 des Konfessionsgesetzes hat auch die Evangelisch-reformierte Kirche als öffentlich-rechtliche Institution eine eigene Schlichtungskommission in Personalsachen ab 1. Mai 2017 bestellt.

 
Inhalt dieser Seite / Auskunft: Kirchenratskanzlei der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St. Gallen


© Alle Bilder und Texte sind Eigentum der
Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, Schweiz