Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen
 

Aktuell

Wie viel Schule braucht die Kirche?
 
Der Lehrplan 21 bringt auch Veränderungen für die Kirchen. Mit diesen setzte sich die Synode, das Parlament der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, gestern auseinander.
(Andreas Ackermann, 06.12.2016)

 
Religionsunterricht und ERG (Ethik - Religion - Gemeinschaft)
 
Im Bereich des religiös-weltanschaulichen Unterrichts stehen Änderungen bevor. Ab dem nächsten Schuljahr gibt es an der Volksschule neu das Wahlpflichtfach ERG. Daneben wird es weiterhin den Religionsunterricht geben.
(Barbara Damaschke-Bösch, 13.01.2017)

 
Aus ″Kirche im Dialog″ wird ″Weltweite Kirche″
 
″Weltweite Kirche″ - so heisst neu die bisherige Arbeitsstelle ″Kirche im Dialog″. Der Kirchenrat hat dem Antrag auf Namensänderung stattgegeben. Heinz Fäh, für die Arbeitsstelle zuständiger Kirchenrat, hatte den Wechsel angeregt.
(Brigitta Ackermann, 10.01.2017)

 


 

Veranstaltungen


© Alle Bilder und Texte sind Eigentum der
Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen, Schweiz